iPhone nun bei Swisscom?

Auf neuerdings.com haben wir wieder einmal Gerüchte über das iPhone in der Schweiz gefunden. Neuerdings berichtet von einer anonymen zustellung eines Bildes.

Jedoch ist das Bild ziemlich sicher ein Fake, da wir nicht denken, dass Swisscom so einen Fehler begeht. Ebenfalls kann man nun im Online Swisscom-Shop keine Hinweise mehr finden. Hier das Bild dazu:

    • Andreas

      naja, wenn man dannach sucht, findet man das hier:

      iPhone: Der Kassenschlager kommt in die Schweiz

      Noch gibt es Apples Mobiltelefon in der Schweiz nicht offiziell zu kaufen. Trotzdem besitzen eingefleischte Apple-Fans auch hierzulande bereits ein iPhone. Nach Recherchen einer Schweizer Wirtschaftszeitung telefonieren bereits über 10�000 Schweizerinnen und Schweizer mit Apples Wunderkiste. Tendenz steigend. Der tiefe Dollarkurs begünstigt Firmen, die spezielle Sim-Karten für das iPhone von Apple anbieten. Das langersehnte Apple-Handy wird im Frühling endlich auch offiziell in der Schweiz verkauft – höchstwahrscheinlich von Swisscom. Es wird das verbesserte iPhone mit UMTS und Satellitennavigation (GPS) sein.

      „höchstwahrscheinlich von Swisscom“.

      http://de.bluewin.ch/entertainment/index.php/multimedia/special/27144/Handy-Trends_im_Jahr_2008:_Das_Mobiltelefon_wird_zum_Fernseher/

      Wenn bluewin das schreibt, müssen ja Gespräche geführt worden sein, die eher positiv ausfielen.

      Letzten Endes steht die Chance sowieso 1:3, dass man recht hat. Tele2 wird es wohl nicht kriegen. Wenn also drei Leute was sagen, darf sich dann am Ende einer davon freuen.

      Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es in der Schweiz ein Run auf das iPhone geben wird. Diejenigen, die wirklich eines wollen, haben bereits eines und den anderen wird es erstmal zu teuer sein. (40.- – 80.- SUISA, etc.)

      So ein Screen ist ja nicht sehr schwierig zu erstellen. Es gibt zahlreiche Extensions für Firefox, wo man einfach diesen Menupunkt reincoden kann. Wobei ich allerdings schon glaube, dass der Swisscom dieser „Fehler“ unterlaufen könnte. Immerhin muss sich ja jemand vom Funktionieren des Links überzeugen. Auf der anderen Seite gäbe es auch den Printscreen oder den Ziellink von der weiterführenden Seite, wenn die Ankündigung wirklich echt wäre.

      Gruss
      andreas

    • hennys

      den screen kann man auch sehr sehr einfach per photoshop fälschen 😉 ausserdem, würde nicht eher „apple“ oder „apple iphone“ als menupunkt erscheinen?

    Letzte Artikel

    Glaubt mein iPhone an die Wiedergeburt?

    Ja, sicher das iPhone 6 glaubt daran. Und das zurecht. LIAM nimmt jedes recyclierte iPhone 6 auseinander, zerlegt es in die entsprechenden Einzelteile welche dann für die Produktion neuer Geräte genutzt werden. Dies ...

    Weiterlesen

    Jetzt Sommer-Migroji versenden

    Migros hat die Migroji, iMessage-Sticker, aktualisiert. Neu stehen dir 10 Sommer-Migroji zur Verfügung. Dabei sind Bratwurst und Grillzange, Chips, Krustenkranz, ein Steak sowie "Grill Mi"-Symbole. Migroji gibt es kostenlos im AppStore [appext ...

    Weiterlesen
    Promo