iPhone im Sommer bei Swisscom?

Die Zeitung Le Matin soll nun erfahren haben, dass das iPhone im Sommer mit der Version 2.0 in die Schweiz kommt. Auch der Vertrag soll nun von Swisscom unterschrieben worden sein, behauptet die Zeitung. Le Matin geht noch weiter und schreibt, dass das iPhone mit GPS, Videotelefonie und das neue MobileTV von Swisscom ebenfalls ins neue iPhone gehört. Es wird auch darüber spekuliert, dass sich eine Apple Mitarbeiterin in den letzten Tagen in der Schweiz aufhielt. Natürlich wird auch spekuliert, dass das iPhone wie in Italien an zwei Provider gehen wird. Nämlich Orange, welcher ja weitere 10 Länder beliefern wird und Swisscom.

Wieder einmal sind einige Spekulationen im Umlauf und es ist alles ein bisschen schwer zu glauben, da man von überall her andere Meinungen hört. Wir warten immer noch auf die Bestätigung von Swisscom oder Apple. Ich denke es wird langsam Zeit für die Provider und auch für Apple klarheit zu schaffen. Sonst drehen wir Schweizer noch durch!! 😉

Letzte Artikel

Apple TV mit 4K in der Pipeline?

Bei der aktuellen Apple TV Generation, welche im September 2015 vorgestellt wurde, fehlt die Möglichkeit 4K Filme abzuspielen. Genau diese Funktion wird schon länger erwartet. Nun scheint Apple damit beschäftigt zu sein, ...

Weiterlesen

Biocase: iPhone Hülle aus Mais, Zucker und Rizinusöl

Biocase: der ökologische Gedanken im Vordergrund, mit dieser Idee will der Obwaldner Dominic Zajonc gegen herkömmliche iPhone Hüllen ankämpfen. Dominic Zajonc, studiert an der Hochschule Luzern – Technik und Architektur Maschinenbau und steht kurz ...

Weiterlesen
Promo