[Update] Mail bezüglich iPhone 3G an Swisscom & Orange

Wir haben wieder einmal versucht, weitere Informationen bezüglich dem iPhone 3G zu bekommen. Wir hoffen sehr auf spannende Antworten. Ich denke langsam haben alle das warten satt. Zuerst mussten wir unendlich lange darauf warten, bis wir mal erfahren durften, wann das iPhone 3G rauskommt und jetzt will uns niemand erzählen was die beiden Betreiber genau vorhaben. Mal schauen was wir für eine Antwort bekommen.

Sehr geehrte Damen und Herren

Langsam aber sicher kommt der iPhone 3G Release näher. Noch immer haben wir keine Informationen bezüglich den Verkaufspreisen in der Schweiz gehört. Viele iPhone Liebhaber sind entäuscht und kommen nicht richtig in Euphorie, was sicherlich zusammenhängt mit den fehlenden Abo Tarifen. Wir würden es gerne wieder einmal versuchen, ein paar Informationen mehr von Ihnen zu bekommen. Bitte beantworten Sie uns doch diese Fragen.

1. Gibt es einen Special-Event? Zum Beispiel der Verkauf um 00:00? Wir denken, dass viele iPhone Liebhaber Interesse zeigen würden.

2. Wieviel Flatrate dürfen wir bei den Abos erwarten?

3. In welchem Bereich liegen die Abo Preise?

4. In welchem Bereich liegen die iPhone Preise?

5. Gibt es ein Special Abo für Jugendliche?

6. Gibt es sonstige Special Angebote zum iPhone dazu?

7. Wie sieht es aus mit Anzahl der zu verkaufbaren iPhones? Hat es genug?

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Informationen und freuen uns auf spannende Antworten.

Freundliche Grüsse

Etienne Benz
iphone-blog.ch

Update

Ernüchterndes E-Mail von Swisscom:
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Leider kann ich Ihnen noch keine kommerziellen Details verraten. Der einzige Trost: Bis zum Verkaufsstart ist es nicht mehr lange hin. Wir sind optimistisch, dass wir die Nachfrage werden befriedigen können – aber letztlich lassen sich Engpässe natürlich nicht ausschliessen.

Am Besten verfolgen Sie unsere Medienmitteilungen zu diesem Thema weiter!

Orange zieht mit Informationslosem E-Mail nach:
Liebes iphone-blog.ch-Team
Besten Dank für die Anfrage. Leider ist es uns momentan noch möglich, Ihnen die gewünschten Informationen zukommen zu lassen.
Wir werden Ihnen sämtliche Details gerne zum gegebenen Zeitpunkt zusenden.
Freundliche Grüsse,

  • huskyte

    Ganz meiner Meinung. Langsam wirds echt ungemütlich. Für mich wäre es durchaus ein Kaufargument, jetzt einen Preis zu erfahren und die Sache vertraglich schon mal vorzureservieren… alleine deswegen, damit ich nicht zu den glücklosen gehöre, die nichts von der ersten Fuhre iphones abbekommen (was in meinem Fall besonders „tragisch“ wäre, da mein natelvertrag gestern abgelaufen ist)

  • Ich fände es auch sehr interessant endlich zu wissen auf was für Preise ich mich einstellen muss…

    Aber letztes Wochenende habe ich etwas interessantes erlebt: Ich war in einem Club in Zürich und habe mit meinem iPhone rasch gesimst. Da hat mich eine nette junge Lady angesprochen und mich gefragt woher ich das iPhone habe. Ich habe ihr geantwortet es sei ein US-Import. Sie hat mir dann gesagt dass sie bei der Swisscom arbeite. Dann habe ich natürlich sofort gefragt ob die Preise denn schon klar sind, dies hat sie bejaht aber mit der Aussage dass sie diese nicht nennen darf. Da ich eh bei Orange bin habe ich nicht weiter nachgebohrt.. Aber ich denke es könnte sich lohnen wenn jemand hier Bekannte bei der Swisscom oder so hätte da mal nachzufragen…

  • penungu

    -> Blankster
    da hät ich aber nachgebohrt! schade… weisst du in welcher abteilung sie arbeitet?

  • huskyte

    Noch was interessantes: Im der news von heute ist ein Artikel drin, der besagt, dass in Dietikon ein weiterer Apple Store im Mediamarkt aufmacht. Neben der bescheidenen Qualität der Berichterstattung wird dort erwähnt, dass man ja iphones bei orange (im web) vorreservieren könnte. naja, das sehe ich ein wenig anders. Dort wird eine Kyra Arnolds zitiert „Aber reservieren können Sie das iPhone ab Donnerstag bei uns schon“. Daraus lässt sich ja mal vermuten, dass es entweder eine Fehlinformation ist oder aber bis Donnerstag die Katze aus dem Sack ist, weil wer reserviert schon, ohne Preise zu kennen? Nagut, wenns unverbindlich ist, dann reserviere ich hiermit in der ganzen Schweiz alle iPhones, je nachdem, wo ich am 11. dann bin, kann ich mir ja eins mitnehmen 😉 Kann irgendwer diesen Termin bestätigen (andere Quellen)? Dataquest darf ja auch das iphone vertreiben, was sagen die denn?

  • garfield

    ich arbeite auch bei swisscom, weiss aber auch nicht mehr, auch intern wird das geheimnis gehütet.

  • Ja ich hätte mich im Nachhinein echt selber dafür schlagen können, dass ich nicht näher nachgefragt habe, aber manchmal ergibt sich leider die Gelegenheit wirklich nicht dafür…

    Was ich aber wirklich daneben finde ist dass sich die Swisscom und Orange wie hier (http://www.golem.de/0806/60621.html) beschrieben, schon die Hände reiben bezüglich höherer Datennutzung, aber nicht einmal die Preise bekanntgeben.

    Meiner Meinung nach zeigt dieses Beispiel sehr offensichtlich das eh alle Preise abgesprochen sind.

Letzte Artikel

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo