iPhone – Das neue Manager-Spielzeug?

Laut „Welt online“ finden nun auch Manager Gefallen am Kult-Gerät iPhone. Das berühmte Spielzeug der Manager und Agenten, der Blackberry, könnte schon bald Konkurrenz von Apples Mobilgerät bekommen. Die Deutsche Bank will ihre Mitarbeiter in Zukunft zwischen einem Blackberry und dem iPhone als Diensthandy entscheiden lassen. Momentan wird fleissig daran gearbeitet, dass das iPhone die strengen, internen Sicherheitsstandards des Unternehmens einhalten kann. Sollte dies tatsächlich eintreffen, wäre dies ein enormer Erfolg für Apple. Auch T-mobile soll bereits mehrere Tausend Anfragen von Geschäftskunden erhalten haben, welche Interesse am iPhone als Diensthandy bekundet haben. Es sollen bereits Verhandlungen laufen für Rahmenverträge von Grossabnehmern.

Dies könnte als erster offizieller Angriff auf RIM (Research in motion) gelten, welche bis anhin mit ihrem Blackberry als praktisch einziger Anbieter für Grosskunden galt.

P.S. Ich bin übrigens der Neue hier… 😉

Letzte Artikel

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo