Swisscom

Swisscom gibt Preise bekannt!

Die Swisscom hat gerade eine Mail an alle die den iPhonenewsletter bestellt haben geschickt. Die Preise sehen sehr gut aus im Vergleich zu den anderen Ländern.

Das Interessante ist, die Swisscom bietet das iPhone auch ohne Vertrag an für 519.- ( 8 GB Version) und 619.- ( 16 GB Version)!!

Es gibt vier verschiedene Abos für Privatkunden mit Preisen von:

55.- (iPhone 8GB 99.-/16GB 199.-),

35.- (8GB 199.-/16GB 299.-),

25.- (8GB 249.-/16GB 349.- und

0.- (8GB 519.-/16 GB 619.-) Franken.

Leider ist in den Abos keine besonders grosse Anzahl von GBs oder MBs Datenmenge enthalten. Die vollständigen Preise findet ihr hier.

Für Geschäftskunden gibt es auch vier verschiedene Abos mit Preisen von 45.-,25.-,12.- und beim letzen Abo ist Preis auf Anfrage. Diese Abos sind günstiger weil sie nur eine sehr kleine Datenmenge haben. Die vollständigen Preise findet ihr hier

Was einen Riesenvorteil zu Orange ausmachen wird, ist dass die Swisscom allen ihren iPhonekäufern gratis Zugang zu ihren 1’200 Wlannetzen in der ganzen Schweiz geben wird!!

iPhoneBlog
  • doctor

    619 ohne Abo ? wow ist ja sehr günstig…

  • drag

    Ja, das ist die 16 GB Version habe bei der ersten Textversion, die 16 GB Version genommen.

  • Ich finde die Preise wirklich in Ordnung 🙂 1GB Daten ist ok, auch wenn ich finde dass sie hier ruhig ein wenig grosszügiger hätten sein können… Ich hoffe bei Orange werden sie auch in diesem Rahmen sein… Dazu ist aber noch nichts bekannt oder?

  • drag

    Nein, aber die Wahrscheinlichkeit ist gross, dass die Orangepreise bald kommen. Ausser die Orangepreise sind weit über den Swisscompreisen und sie wollen, die Preise noch ändern, dann geht es noch ein bisschen.

  • huskyte

    Sehr cool soweit, hatte es um einiges schlimmer befürchtet. Wir können echt zufrieden sein. Bin jetzt mal auf orange gespannt, da ich eher zu dem Verein tendiere. Ich schätze mal, dass die im Laufe des Tages auch was zu den Preisen sagen werden.
    Was passiert denn, wenn man das Datenvolumen ausschöpft? (Muss mir gleich mal das Angebot durchlesen 😉 )

  • huskyte

    lol, kann es sein, dass die iphone-Seite der swisscom in flash ist und das iphone kein flash kann? Wäre doch sehr grotesk 😉

  • Kleine Anmerkung: In eurem Blogposting ist der Link zu den Businesstarifen noch nicht ganz korrekt… Habt wohl ein Tag oder so vergessen.

  • Ist wohl schon korrigiert 🙂

  • drag

    Ja ich weiss, ich wollte dass der Bericht so schnell wie möglich online ging und da passieren halt Fehler 😉

  • Andreas

    Naja, ich finde die Angebote nicht wirklich gut. Man muss bedenken, dass die Abodauer mindestens 24 Monate beträgt. Das sind mindestens 600.- Abogebühr. Für das bisschen Service.
    Ich hab ja mein iPhone 1.0 in der Hoffnung auf ein sehr gutes iPhone 3G- Angebot verkauft und telefoniere jetzt wieder mit meinem klassischen alten SEk750i und irgendwie muss ich sagen, bleibe ich wohl gleich bei dem.

  • drag

    @huskyte: Wenn man es voll ausgeschöpft hat, kostet jedes weiter MB 10 Rappen.

  • iphonecrack

    da stimme ich zu, nicht so der hit, die preise.

    in den USA sind sie nachwievor deutlich billiger. 199 usd und 299 usd.

    weiss jemand, ob ein gehacktes iphone aus den USA vollumfänglich auf dem swisscom netz funktionieren wird? oder sind irgendwelche funtionen wie gps oder email nicht verfügbar?

  • drag

    @iphonecrack: Ich denke Voicemail kann man hier immer noch nicht nutzen mit den gehackten iPhones aber sonst sollte alles gehen. Dass Problem ist nur dass du es in den USA nicht so wie beim ersten iPhone ohne Vertrag kaufen kannst, sondern du musst einen Vertrag im Laden unterschreiben und dafür musst du in den USA leben. Ich finde man kann sich nicht über die Preise ohne Abo beklagen.

  • 199 bzw. 299$ bei einem Abo von 24 Monaten und einem Grundpreis von 49$ pro Monat… Ich finde das nicht so viel besser 😉

    Bei Orange ist es eigentlich immer möglich für 12 Monate zu verlängern. Den Aufpreis bezahle ich gerne… Ich hoffe das wird mit dem iPhone nicht abgeschafft.. 🙂

  • newbie

    Die Option zum kostenlosen Surfen über alle Swisscom-Hotspots finde ich ein zusätzliches Goodie.

  • drag

    Ja, dass habe ich gerade noch ergänzt 😉 aber trotzdem danke für deinen Kommentar

  • iphonecrack

    @ drag: ist das def, dass man ein abo im laden machen muss? d.h. man könnte das iphone nicht mehr im applestore kaufen ohne vertrag?

    @blankster: wo steht dass, dass dies ohne abo ist? habs auch schon gehört, aber nirgends offiziell gelesen…

  • newbie

    Bleibt noch die Frage: Wie sieht das mit der Nutzung der Hot-Spots für diejenigen aus, die das iPhone ohne Vertrag kaufen?

    Spannend wäre auch noch die Frage: Wie sieht das mit dem Hotspot-Zugang für andere WLAN-fähige Handys aus?

  • Wenn Swisscom nur nicht so teuer auf andere Natelnetze wäre und SMS für Leute über 25 nicht soviel kosten würden (ich finde die 14 Rp. von Orange schon genug), würde ich es mir echt überlegen zu Swisscom zu wechseln…

  • drag

    Nein definitiv ist es eigentlich nicht, aber ein iPod Touch kostet in den USA 299$, darum ist es unmöglich dass ein iPhone, dass mehr kann nur 199$ kostet.

  • drag

    @newbie: Ich hoffe einmal die, die das iPhone ohne Abo kaufen (bei Swisscom) diese WLANs auch nützen dürfen.

    Für andere Handy denke ich, bleiben diese Netze zahlpflichtig wie schon vorher. Sie wollen dass, das iPhone ein Riesenhype wird und darum wird es nur für das iPhone gratis sein.

  • @iphonecrack: Habe ich schon auf zig seiten gelesen… z.B. hier http://gizmodo.com/5015540/iphone-3gs-true-price-compared

    Die 49$ waren nicht ganz korrekt, aber es geht genau in diese Richtung. Von dem her ist Swisscom wirklich fair.. Auch wenn man die Preise ohne Abo anschaut und mit den Preisen im Ausland vergleicht.

  • Edgar

    Ich rechne mal mit einem Datenaufkommen von 2GB bei mir. Das bedeutet dann 175 Franken pro Monat. Nicht wirklich günstig 🙁

  • drag

    @ Edgar: Ich denke aber der Sinn ist auch dass man nicht alles über das langsamere UMTS macht sondern auch einen Teil über das schnelle WLAN, dieses ist ja auch noch gratis.

  • Qosmio

    Wo steht denn, dass das PWLAN gratis sein wird? Hab ich nirgends lesen können…

  • Qosmio

    „An über 1’100 WLAN-Hotspots können sich Swisscom-Kunden zudem mit ihrem iPhone 3G einloggen, ohne bezahlen zu müssen.“
    http://www.swisscom.com/GHQ/content/Media/Medienmitteilungen/2008/20080701_02_iPhone.htm

  • drag

    Auf der Startseite der Swisscom iPhoneseite steht es in einem Kasten mit dem Namen Mobiles Breitbandnet unten links neben dem Preiskasten
    http://iphone3g.swisscom.ch/?lang=de

  • Richard

    Was würdet ihr mir raten, wenn ich schon ein Swisscom-Abo habe und mir jetzt das iPhone zulegen möchte. Kann ich einfach das bestehende Abo in Liberty Grande umwandeln und die CHF 199 für das iPhone bezahlen?

  • Scheinbar sind die iPhones mit Vertrag Sim-Locked (Quelle: http://neuerdings.com/2008/07/01/volks-iphone-ab-11-juli-bei-swisscom-fuer-chf-99/)

  • B�rsencrash

    Ich finde die Preise von Swisscom eine Frechheit..

    Steve Jobs hat versprochen dass das iPhone nirgends mehr als 199 oder 299 USD kosten wird (klar abgesehen von den SWICA gebühren)

    Ich rate denen die keine Abosklaven werden wollen, wartet darauf bis:
    1. Orange die Preise bekannt gibt,
    2. Alternativ wie in Kanada eine Petition einreichen =)
    3. bis ein 3. anbieter ins geschäft einsteigt mit den iPhones und es einen gescheiten Crack gibt für SW 2.0

    ich unterstütze bei denen Preisen auf keinen Fall Swisscom,
    nicht einmal ne Flatrate gibts..
    eine reine Abzocke, sogar bei den PWLAN zahlt mann wenn die gratis Datenmenge abgelaufen ist (0,10.- pro 1MB…. 1MB ich lach mich tot)…

    Überlegt es euch gut, ihr seit 2 jahre daran gebunden…

    Grüsse BC

  • icelord

    @Börsencrash
    Wenn man den Preis von $199 zum aktuellen Kurs umrechnet + SUISA + MWST kommt man auf SFr. 239.40. Das Gerät ist also nur 10.- teurer bei uns mit dem günstigsten Tarif!

  • Tom68

    Die $199 sind nicht die Preise für das iPhone.
    Das sind Preise mit Abos!
    Gruss Tom

  • B�rsencrash

    @icelord

    Wie Tom68 schon sagte, das sind Abo-Preise nicht das iPhone.
    Schau mal Preise bei Pre-Paid.. ca. 600.- ist das selbe wie 199USD oder??? =)

  • Philipp

    Ihr geistigen Quäker!!! Man bekommt das iphone in den Staaten nur für 199$ wenn man direkt im Store einen Vertag über 70$ pro monat für 2 Jahre abschliest!!!!!!!!!!!!!
    Ohne Vertag kostest das iphone 599$. Bitte, bitte informiert euch zuerst, bevor ihr rummjammert!!!

  • prepaiduser

    „Was einen Riesenvorteil zu Orange ausmachen wird, ist dass die Swisscom allen ihren iPhonekäufern gratis Zugang zu ihren 1?200 Wlannetzen in der ganzen Schweiz geben wird!!“

    -> gemäss Swisscom ist zwar der Zugang zu ihren 1?200 Wlannetzen in der ganzen Schweiz gratis…
    Das Datenvolumen wird aber mit dem monatlichen „Abo Datenvolumen verrechnet!
    also NIX MIT GRATIS PWLAN BEI SWISSCOM 🙁