Orange reagiert

Orange reagiert auf die Bekanntgabe der Swisscom mit einer neuen Infomail. Wer jetzt auf die Tarife von Orange gehofft hat, muss leider enttäuscht werden. Mit dem Mail wird nichts neues nach aussen getragen. Zur Info publizieren wir auf jeden Fall die Mail.

*Sehr geehrte Damen und Herren*

Vielen Dank für Ihr Interesse an dem neuen Apple iPhone 3G und Ihre Anmeldung bei Orange. Sie werden als einer der ersten detaillierte Informationen zu unserem attraktiven iPhone Angebot erhalten.

Wir können Ihnen hiermit schon bestätigen, dass Sie unter 3 Modellen auswählen werden können:

* 8 GB in weiss
* 16 GB in schwarz oder weiss

Am 11. Juli ist es so weit. Seien Sie einer der ersten, der in den Genuss eines iPhone 3G kommt, das drei Produkte in einem vereint: ein revolutionäres Telefon, einen Breitbild-iPod und ein wegweisendes Internetgerät für E-Mails im Rich-HTML-Format und das schnelle Surfen oder Recherchieren im Internet.

Wir kommen in den nächsten Tagen mit attraktiven Angeboten auf Sie zurück.

Freundliche Grüsse
Ihr Orange Team

Danke an Blankster & Urcun

  • Ich habe mich ziemlich genervt als ich das Mail gelesen habe. [ironie] Welch bahnbrechende News ;)[/ironie] Die sollen besser mal die Preise bekanntgeben, ist ja erbärmlich dass Orange so lange dafür braucht…

    Besser als hier könnte ich es aber nicht sagen: http://neuerdings.com/2008/07/03/schweizer-iphone-preise-orange-prokrastiniert/

    PS: Thx für die Credits, auf mein Blog verlinken ist aber durchaus auch erlaubt 😉

  • Aeschbi

    8GB Version nur in weiss, ebenfalls ein Witz!

  • Schweinepriester

    @Aeschbi: Die 8GB Verion gibt es nur in Schwarz und das ist weltweit so…

    Ich werde auf jeden Fall ein iPhone bei Swisscom reservieren. Die Politik von Orange floesst mir nicht gerade Vertrauen in deren Service ein! Diese Politik ist geschaeftsschaedigend.

  • Naja, sind wir doch ehrlich.. Egal ob Swisscom oder Orange, abgezockt wird man wohl überall. Meiner Meinung nach ist es nur schon ein Witz wie man sich bemühen muss um an Infos zu kommen bei einem Produkt was man kaufen will und die TK Anbieter daran gut verdienen. Dann kommt noch die künstliche Verknappung des Angebotes.. Ich habe das Gefühl wir sind einfach ein Spielball irgendwelcher PR Heinis…

    Betreffend Reservation habe ich hier auf dem Blog auch schon gelesen dass zuerst die Kunden vor Ort im Swisscom Shop bedient werden und nicht die welche reserviert haben (aber eine Quelle dazu war nicht vorhanden).

    Ausserdem wenn ich sehe wie Swisscom mit bestehenden Kunden verfährt, finde ich Swisscom kein bischen sympatischer. Als Orange Kunde ist man immerhin nicht verar… wenn man seit ein paar Jahren schon Kunde ist.

  • Yoshi

    Gegen Orange spricht auf jeden Fall, dass sie anders als Swisscom kein Edge Netz haben. UMTS ist ja bei weitem nicht flächendeckend.

  • Sie haben kein Edge Netz das stimmt, aber das UMTS Netz ist flächendeckender als dass von Swisscom (aber leider nur 3.6 MBit statt 7.2 MBit schnell).

  • Seit 15:05 gibt es bei Sunrise ein neues Formular http://www.bommeli.net/blog/2008/07/iphone-auch-bei-sunrise.html

    Auf dieses Formular führen noch keine Links, es gibt diesen Hinweis nur in der Sitemap:

    http://www.sunrise.ch/iphone.htm
    2008-07-03T15:05:45+01:00

    Spannend, spannend…

  • huskyte

    Ohje, armes Orange, müssen wohl sehr stark über Ihre Preise noch mal nachdenken. 😉 Und dabei würde ich ja gerne zu Ihnen. Aber eins muss Ihnen doch auch klar sein: Viele überlegen sich, bei swisscom zu reservieren, nur um sicher zu gehen. Das bedeutet aber auch, dass Orange dies in Kauf nimmt, weil sie sich halbwegs sicher sind, ein verdammt gutes Angebot zu machen.
    Da muss man einfach gespannt abwarten (naja, Montag geh ich entweder zu orange oder weiter zu swisscom)

  • Wenn Orange wirklich clever wäre würden sie ein wirklich sehr sehr gutes iPhone-Angebot lancieren. Ich bin mir ziemlich sicher dass sie so sehr viele Neukunden gewinnen könnten und mit (auch bei einem günstigen Angebot) hohen Abopreisen wäre das Geld ja schnell wieder erwirtschaftet. Naja… Wenn ich mir das Ganze so durch den Kopf gehen lasse, denke ich mal dass ihr geplantes Angebot höher als das von Swisscom war und sie dies nochmal reviedieren müssen. Sonst kann ich mir die elende Verzögerungstaktik von Orange nicht erklären.. Schade das keine CEO’s von Orange hier mitlesen… 😉

  • elch
  • Dschango

    Ich hoffe, Orange bietet eine Flatrate an, so wie AT&T in den Staaten.

    Das MB/GB Limit ist ja ein Witz.
    Erst mit einer Flatrate gewinnen die Kunden das Vertrauen. Das war doch bei 56k- Modem, ISDN und so weit ich weiss auch ADSL der Fall.
    Ohne Flatrate erreichst du nur Geeks wie wir. Der attraktive Massenmarkt wird nicht überzeugt.

    Hoffen auf Orange, auch wenn sie ne schlechtere Technologie haben.

  • @Blankster: Link ist nun drin. Thx

Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo