Klarheit in der Gerüchteküche zum iPhone 3G[Update]

Nach vielen Diskussionen und Behauptungen wollen wir mit diesem Artikel Klarheit schaffen.

Update: Reservierungen im Swisscomshop
Carsten Rötz teilte uns folgendes mit:
Beim Mitternachtsverkauf gilt „wer zuerst kommt, wird zuerst bedient“. Reservationen werden dabei nicht berücksichtigt.

Für alle anderen Verkäufe ab 6:30 Uhr werden Reservationen vorrangig in der Reihenfolge des Eingangs abgearbeitet. Wer also reserviert, sollte in jedem Fall ein Gerät bekommen. Eine gewisse Anzahl Geräte ist natürlich auch für den freien Verkauf freigegeben. Die genaue Verteilung kommunizieren wir nicht.

Prepaid-Abo von Swisscom:
Das Prepaid Abo von Swisscom wird selbstverständlich am 11. Juli ebenfalls verfügbar sein.

Preise für bestehende Swisscomkunden:
Diese werden am Freitag herausgegben. Die Preise werden anhand der Bonusgruppen bestimmt. Das heisst, gute Kunden (z.B. viel telefonierer) bekommen einen besseren Preis für das iPhone.

Das Jugendabo von Swisscom
Auch das Jugendangebot (inkl. 250MB) ist ein offzielles Angebot, welches einfach nicht in der Massenkommunikation hervorgehoben wurde. Dennoch gibt es dieses Produkt für alle unter 26.
iPhone 8GB – 199.-
iPhone 16GB – 299.-

Aussage zu den Lieferengpässen von Swisscom
Wir haben ausreichend Geräte für den Verkaufsstart. Generell können wir Lieferengpässe in den kommenden Wochen natürlich nicht ausschliessen. Wer also rasch ein iPhone 3G haben möchte, sollte zum Mitternachtsverkauf kommen oder bald danach einen Swisscom Shop aufsuchen. Diese Aussage hat Carsten Rötz, Pressesprecher Swisscom gemacht!

Wo findet der Mitternachtsverkauf statt?
In der Medienmitteilung steht Füsslistrasse 28, aber sicherlich ist der Swisscomshop an der Füsslistrasse 6 gemeint. Denn an der Füsslistrasse 28 befindet sich kein Swisscomshop.

Prepaid Abo bei Orange?
Oragen bietet kein Prepaid Abo an.

Alle Informationen die hier stehen wurden von den Anbietern bestätigt!

    • Thomas

      und was kostet das Iphone mit dem jugendangebot( inkl 250mb) für 39.- im monat. und können damit auch die pwlans benutzt werden.

      Die Fragen sind doch noch total offen…..? der rest ist ja klar ohne diese mitteilung.

    • doctor

      Wir haben ausreichend Geräte für den Verkaufsstart.

      ach ja ? also muss ich keine angst haben das ich keins bekomme am freitag ? kann ich auch ausschalfen und über mittag gehen ?

    • Pascal

      Quelle? Wenns nicht von Offizieller seite kommt glaube ich gar nichts… 🙂

    • Phil

      doctor, diese Frage wird dir niemand abschliessend beantworten können… Die Nachfrage wirds richten. Ich empfehle dir, am Morgen im Shop vorbei zu schauen… First come, first served 😉

    • Faebsi

      @Thomas: Schau doch auf die Swisscom-Seite http://iphone3g.swisscom.ch/ dort steht doch dass auch PWLANs inklusive sind, auch für das Angebot unter 26 Jahren, halt immer bis dann kostenlos, wie es in der Datenvolumlimite passt.

      Wie viel das iPhone kostet für Jugendliche steht auch dort:
      CHF 199 bzw. CHF 299 für die 8 bzw. 16 GB-Version.

      So beruhigt??

    • @Pascal und Thomas: Habe die Angaben ergänzt!

    • Andi

      hab gerade bei Orange gesehen, das da Iphone ohne Abo für das 16G 899.- und für das 8G 759.- kosten soll

    • Bukowski

      und was ist eigentlich mit dem Tarifrechner, den Swisscom laut Sonntagspresse am Montag aufschalten wollte? Wie steht’s mit Leuten, die noch in der Mindestlaufzeit einer Vertragsverlängerung stehen?

    • Weiss jemand genau, wie es mit den Jugendpreisen aussieht. Denn als xtra Liberty Kunde gehört man doch sooderso zur untersten Bonusgruppe?!

    • F�f�

      ich stelle meine 3 fragen nochmals hier, da sie beim anderen unter gehen:

      1. kann man das iPhone auch als bestehender Kunde in Partnershops kaufen. Wissen die dann für wieviel sie mir das verkaufen können (wegen Bonusgruppe)?

      2. ich war (oder bin noch) seit ein paar Monaten im Ausland, d.h. ich habe mein schweizer Natel nicht so oft gebraucht und dementsprechend klein ist meine Rechnung. Heisst das jetzt, dass ich viel mehr zahlen muss? (Mein letztes Natel habe ich vor ca. 30 Monaten geholt)

      3. ich bin Jahrgang 83 (Juli), kann ich das Angebot unter 26 noch für ein Jahr nehmen?

    • dreamer

      Ich denke nach all den Gerüchten wird Carsten Rötz nicht sagen sie hätten genug Geräte wenn es nicht so ist, wahrscheinlich haben sie noch eine Lieferung erhalten, wer weiss, ich bin jedenfalls ein wenig beruhigt. 🙂 Werde dennoch früh im Swisscom Shop aufkreuzen…

    • Alex

      @füfü: The answer is blowing in the wind… 2 Tage warten und du weisst sicher schon mehr…

    • diqiu

      ich habe gerade mit der Offerten-Stelle der Orange telefoniert. Folgende Angaben:

      1. 20’000 Geräte am Freitag verfügbar
      2. 140’000 Bestellungen eingegangen
      3. bis zu 35 Wochen Wartefrist

      🙁

    • dreamer

      @füfü
      Oder ruf mal bei der Hotline an 😉 von wegen youth abo können die dir das sicher sagen. Das andere wenn du Glück hast auch.

    • Bukowski

      Genau, 35 Wochen Wartefrist…

    • ced

      hmmm…
      Der Swisscom iPhone Newsletter kommuniziert nichts vom Mitternachtsverkauf (nur die frühen Shop-Öffnungszeiten). Auch auf der Homepage ist nichts zu sehen.
      -> Also ich halte den Mitternachtsverkauf für ein Gerücht, bestimmt so ’ne Ente von 20min…

    • tomster

      Grad von Orange erfahren: für Kunden deren Abo übers Geschäft läuft: Nur 24 Monate möglich!

      Trotz dass es sich um dasselbe Abo handelt (Maxima).

      Der Laden ist ne Frechheit!

      Und die Kommunikation – wie der Vergleich mit Swisscom ja deutlich zeigt – eine reine KATASTROPHE!

      Voil�: SWISSCOM: ich komme!

    • Patrick

      @bench

      also das man als xtra liberty kunde zur untersten kundengruppe gehört hab ich noch nie gehört. ich habe es auch und war letzte woche im sc shop. mir wurde gesagt ich sei gruppe a. kommt einfach darauf an, was du für einen durchschnittsumsatz hast..

    • Bukowski

      aus der PM von Swisscom von heute Vormittag:
      „Wer zu den ersten offiziellen iPhone 3G-Besitzern in der Schweiz gehören will, kann sich bereits in den Abendstunden des 10. Juli an die Füsslistrasse in Zürich begeben. Dort öffnet der Swisscom Shop am 11. Juli von 00.01 Uhr bis 03.00 Uhr. Für das leibliche Wohl der wartenden Kundinnen und Kunden ist ab 22 Uhr gesorgt. Den Verkaufsstart um Mitternacht werden Mitglieder der Geschäftsleitung von Swisscom einläuten und die ersten iPhone-Kunden persönlich bedienen. „

    • Bukowski
    • chris

      @ced: war vorhin bei meinem swisscom shop um die ecke und habe dort gefragt, der berater wusste nichts von einem mitternachtsverkauf..
      jedenfalls werde ich mich hier in sg einreihen, die öffnen bestimmt um 0630 und haben prozentual wohl auch mehr geräte als mitten in zürich!

    • Bipo

      @füfü
      1. Ja alle Partnershops können Dir das Handy günstiger geben und den Vertragverlängern. Jeder Shop kann Deine Bonusgruppe nachschauen.

      2. Viel mehr wird es nicht sein. Man kann zwar jetzt schon deine Bonusgruppe nachschauen (wenn Du berechtigt bist), aber den Preis noch nicht. Aber es wird nicht mehr sein als so um die 600.-

      3. Du kannst den x-tra-Tarif bis Ende 2009 benützen. Er gilt immer bis Ende des Jahres, in dem man 26 wird.

    • Patrick

      @ Bipo

      bist du mit deiner 3. Antwort sicher. Gilt der Tarif nicht bloss bis zum 26. Geburtstag? Danke..

    • chris

      @Patrick / @Bipo:

      der Tarif gilt nur bis zum 26. Geburi!

    • @Patrick

      Danke für deine Antwort. D.h. wenn man Kat. A ist bekommt man es zum angegebenen Preis?

      Na dann geh ich mal Fragen wie es mit mir so aussieht;)

    • Bipo

      Das wurde von Swisscom so unterrichtet.

    • Patrick

      @bench

      so hat man mir es zumindest im shop gesagt. Er hat mir gesagt (allerdings ohne gewähr) ich bekäme das 16gb für 299 weil ich in der kat. a sei…

      @chris/bipo

      da scheinen widersprüchliche informationen im raum zu sein. ich meine mich zu erinnern, dass mir mal ein shop-typ gesagt hat, es ginge nur bis zum geburtstag ?!

    • chris

      @patrick – ja, das stimmt auch so.. bis zum geburtstag, anschliessend leider nicht mehr..

    • Thomas

      Salü allezusammen

      besten dank für die kompetenten Antworten. Habe bis jetzt im Orangeshop reserviert. Werde aber nach den liberty youth news jetzt heute bei swisscom reservieren gehen. auch wenn ich eigentlich nach 12 monaten aus dem vertrag rauswollte. ist das jungendangebot doch unschlagbar.

      Danke an alle

    • Thomas

      Salü zeme

      Mal noch ne frage. habe mir jetzt das xtra liberty für CHF 29.- genauer angesehen. das man für 10.- im Monat 250 MB hat hab ich niergens gefunden. Ich hab nur zahlreiche infos gefunden zu 10.- im Monat und 50 MB !?

      Kann mir da jemand zu klarheit verhelfen?
      Danke

    • Momentan tendiere ich wirklich auch stark zu Swisscom da genau all „das ganze iPhone 3G Ding“ schön gezeigt hat wie Orange mit ihren Kunden umgeht. Man wird lange im dunkeln gelassen, an der Hotline erzählt jeder etwas anderes. Es werden Dinge versprochen welche nicht gehalten werden.

      Swisscom war zwar am Anfang wirklich nicht besser, aber sie geben sich nun wirklich sehr viel Mühe und rücken mit den Informationen raus. In dieser Hinsicht wirklich daumen hoch 🙂

      Das einzige was mich momentan noch bei Swisscom stört ist der 24 monatige Vertrag, hat man keine Chance gegen Aufpreis einen 12 monatigen zu erhalten? (*zugabablick*) und ein wenig die nicht mehr so tollen Angebote bei Vertragsverlängerung, aber dass ist nur sekundär. Wenn ich den Vertrag für 12 Monate abschliessen könnte, würde ich sofort zu Swisscom gehen…

      Die SMS Preise finde ich immer noch massiv zu hoch, aber dafür gibt es ja BiteSMS (10 Rp. pro SMS) welches prima funktioniert 🙂

    • F�f�

      @Bipo: Vielen Dank

      du sagst aber nicht mehr als um die 600.-. Das ist ja beinahe soviel wie beim PrePaid, d.h. ich werde nicht belohnt, dass ich seit JAHREN Swisscom Kunde bin??? Und vor allem habe ich wie gesagt schon 30 Monate lang kein neues Natel mehr geholt…

      Dann werde ich wohl mein Abo kündigen und ein neues abschliessen, das ist zwar beschissen, aber wenn ich damit 300chf spare…

    • darioroe

      Füfü.. warte doch einfach bis Freitag. Dann weisst du mehr!

    • Bipo

      @Füfü
      Wie gesagt, ich kann dir nicht einen genau Preis sagen, da ich einerseits deine Bonusgruppe nicht weiss – könnte man zwar schnell herausfinden – und anderseits hatte ich nur einen kurzen Blick auf die Verlängerungspreise, und da fiel mir keinen ‚grossen‘ Preis auf (also eben nicht mehr als 600.-). Für dich könnte es auch 200.- sein…
      Bevor du also gleich kündigst würde ich dir doch empfehlen, es zuerst genau ab zuklären.

      @Thomas
      Es ist so wie es immer heisst. Wenn du ein xtra liberty plus hast, und du ein iphone nimmst, werden die 10.- für 250MB automatisch hinzugefügt. Es gibt kein spezielles xtra iphone abo, sondern eben nur diesen Zusatz

    • aquablu

      Die „My Accounts“ bei orange sind momentan aufgrund von Wartungsareibeien geschlossen.
      Hoffentlich kann man danach endlich das iphone bestellen

    • F�f�

      @bipo: vielen dank, ich habe das falsch interpretiert.

      ich werde am samstag morgen so schnell wie möglich in einen sc-shop gehen, mich erkundigen und hoffen dass es für mich noch ein 16gb in weiss hat =)

    • Eine Frage: Vielleicht wurde sie hier schon beantwortet, aber mir ist es auf jeden Fall nicht klar…

      Werden nun Reservationen bevorzugt behandelt? Ich habe mal meinen lokalen Swisscom Shop angefragt, und bei dem Model das ich möchte wäre ich # 140. Wenn ich nun extra früh anstehe, und # 79 sein iPhone noch nicht abgeholt hat, bekomme ich dann das iPhone oder werden zuerst die 139 Leute vor mir bedient welche vor mir reserviert haben ob sie anstehen oder nicht (denn genau das hat mir die Swisscom Mitarbeiterin am Telefon gesagt)? Wenn es so ist, was macht es denn überhaupt für einen Sinn anzustehen?

      Würde mich über eine klare Antwort (wenn möglich mit Quelle)freuen 🙂

    • Bipo

      @Füfü
      Gerne doch!
      Mach das, und falls es dann nix mehr würde ich nächste Woche immer wieder bei einem Laden vorbei schauen. Die bekommen laufend Geräte rein.

    • Patrick

      genau die gleiche frage würde mich auch sehr interessieren!

    • dreamer

      @Blankster und Patrick
      Wenn du ja anstehst und dran kommst kannst du ja eins nehmen das nich zu den Reservierten Geräten gehört? Und falls er keines mehr hat, kannst ihn darauf hinweisen dass du eins reserviert hättest 😉 Die Lieferung soll ja angeblich geteilt werden, ein Kollege von mit hat nen Anruf von Swisscom bekommen dass er sein iPhone abholen kann, wie ofiziell es is weiss ich aber nicht…

    • blue_sky

      Wie steht es jetzt eigentlich um die bestehenden Orangekunden mit einem noch laufenden Vertrag? Gehen die am Fr. leer aus?

    • Bipo

      @blue_sky
      wenn du dein vertrag noch nicht verlängern kannst: Ja!
      dann kannst du entweder das Gerät zum volle Preis kaufen oder ein neues Abo abschliessen.

    • @blue_sky: Orange bietet keine Klarheit in dieser Hinsicht wie/wann Reservationen abgearbeitet werden. Ich habe mich nun seit Tagen mit der Orange-Hotline rumgeschlagen… Ein weiterer Grund wieso mich Orange wohl mit ziemlicher Sicherheit lost ist.

      @Dreamer: Von einer geteilten Lieferung wurde mir eben nichts gesagt. Dann würde alles einen Sinn ergeben. Aber auf die Aussage „Und falls er keines mehr hat, kannst ihn darauf hinweisen dass du eins reserviert hättest“ ist die Antwort: Ja aber 139 vor Ihnen auch vorprogrammiert.

      @All: Falls jemand etwas von offizieller Seite her weiss (wie gesagt am besten mit Quellangaben) würde mich dies freuen.

    • Taya

      35 Wochen? Nicht im Ernst, oder?

      Mein Vertrag läuft erst im September ab, ist es jetzt sinnvoller am 11. in den Shop zu gehen und einen neuen Vertrag zu lösen, oder zu warten?

    • Patrick

      also update von der dame von der SC hotline:

      Sie war sich sicher, dass die Regel „first come first serve“ in den shops angewendet wird, reservationen also keinen vorteil geniessen.

      Sie meinte sie hätten insgesamt 100`000 iphones, wovon aber natürlich geschäftskunden und andere verteiler abgezogen werden müssen. ausserdem würden sie nicht alle sofort verkaufen

      Ausserdem käme die nächste Lieferung in ca 3-4 Wochen

      ob das wohl alles so stimmt?

    • @Patrick: Nun steht Ausage von Telefon-Dame gegen Aussage von Telefon-Dame… 😉

      Aber THX…

      @drag und die anderen Blogger: Wie sieht es von offizieller Seite her aus?

    • @Blankster:
      Beim Mitternachtsverkauf werden keine Reservierungen bevorzugt, wie es mit den anderen Reservierungen aussieht wird überprüft.

    • cutty

      @etichef

      Das wär ja auch ein Witz wenn sie „reservierungen“ bevorzugen würden. ^^

      greetz

    • @cutty: Es wäre in beiden Varianten ein Witz ^^ Wieso reservieren wenn es „nichts nützt“? Und wieso anstehen wenn die Reservationen eh schon Kilometer lang sind?

      @etichef: Thx, ich bin gespannt… Vor allem Hoffe ich dass die Antwort dann auch die Swisscom Shops selber kommuniziert werden. Die Dame heute am Telefon (klang leicht genervt, hört wohl 1000x di gleiche Frage ohne selber die Info zu haben) meinte das die „Chefs“ noch viel veröffentlichen und publizieren was dann eh nicht so wäre..

    • cutty

      @Blankster

      Naja.. ich steh doch keine 6h irgendwo an, damit er mir dann sagt, ne sry, nur für reservationen. dann kann er seinen shop renovieren lassen… 😛

    • @Cutty: Ich werde auch sonst nicht 6h anstehen um mein Geld ausgeben zu „dürfen“ 😛 Aber wenns so ist, kann man eh nichts machen. Zum Glück kümmert sich „Eti“ ja jetzt drum, mal schauen was die Swisscom offiziell meint.

    • Bipo

      >> meinte das die �Chefs� noch viel veröffentlichen und publizieren was dann eh nicht so wäre.. <<
      Hehe, na sag ich doch schon lange.
      Ach, das wird lustig am Freitag. So viel Drama wegen einem Telefon..

    • master-22

      Habe sobeben dieses Mail von Orange erhalten. Die behandeln Stammkunden sehr schlecht.

      Wir möchten uns für Ihre Kundentreue und Ihr Interesse am iPhone 3G bedanken.

      Momentan haben Sie noch kein Anspruch auf ein neues preisreduziertes Mobiltelefon im Rahmen einer Vertragsverlängerung. Wenn Sie jedoch von einem solchen Angebot profitieren und das iPhone zu einem Vorzugspreis erhalten möchten, empfehlen wir Ihnen das Ende Ihrer Vertragsdauer abzuwarten.

      Wenn Sie jedoch bereits heute von den vielen Vorzügen des neuen iPhones3G profitieren möchten, unterbreiten wir Ihnen folgendes Angebot: Wir offerieren Ihnen das Apple iPhone3G in 3 Modellvarianten ab 679 Franken. Als Orange Business Services Kunde entscheiden Sie sich für die iPhone Business Option (zum bestehenden Preisplan) und erhalten für monatlich 19 Franken 1 GB Datenvolumen, 100 WLAN-Gratis-Minuten, 50 Gratis-SMS und vieles mehr.

      Oder Sie wählen den iPhone Maxima Preisplan mit beinahe grenzenlosen Möglichkeiten: Für monatlich 99 Franken telefonieren Sie unbeschränkt im Orange Mobil- und Festnetz, erhalten 1 GB Datenvolumen, 100 WLAN-Gratis-Minuten, 50 Gratis-SMS und viele weitere exklusive Dienstleistungen. Inlandgespräche in andere Netze kosten einheitlich 30 Rp./Min.

      Haben wir Sie überzeugt? Dann bestellen Sie jetzt ihr persönliches iPhone3G. Wir schicken es Ihnen so schnell wie möglich per Post zu.

    • dreamer

      Ich hätte noch eine Frage an gabe, es wird von Reservationen gesprochen damit ist schon diese ominöse „Warteliste“ gemeint oder? Weil eigentliche Reservationen waren ja meines Wissens nicht möglich.

    • dave76

      @master 22: Das ist wohl die business Variante, welche wir Privatkunden schon am letzten Samstag bekommen haben.

    • beat66

      Hallo Ihr Iphone Verrückten – wartet doch mal ab. Wenns nicht genügend hat pech, sonst gut. Ihr habt aber jedenfalls immer was zum bloggen !

    • @eti: thx für das update 🙂 sieht aber wohl schlecht aus für die welche „anstehen“ gehen.

      @dreamer: Laut Dame am Telefon heute Mittag kann man nur im Shop und nicht per Telefon reservieren.

      @beat66: Aber ist doch super service hier 🙂 Gibt nicht so viele Blogs di direkt mit den Pressesprechern von einer doch rel. grossen Firma wie Swisscom kommunizieren. Auch Kompliment an Herrn Rötz: Er hat den Bedarf nach Informationen gesehen und gibt sich mühe diese zu kommunizieren.

    • dreamer

      @Blankster
      Super… =( dan bin ich eh zu spät. Ich bin nur auf so ner „Warteliste“. Der Typ im Shop, welchen ich angerufen habe hat mir gesagt eine Reservation sei nicht möglich, er setzte mich aber auf die Warteliste… Ist das nicht so gemeint?

    • drag

      @ Blankster: Also bei der Swisscom kann man telefonisch reservieren. Man wird einfach auf die offizielle Reservationsliste geschrieben und bekommt einen Anruf falls das iPhone dort ist.

    • dreamer

      @drag
      Genau das mein ich. Sofern du im Shop anrufst und nicht an der HOtline. Ich bin auch auf der Liste, weil eigentliche „Reservation“ ibt es ja nicht. Obwohl diese Liste der REservation gleich kommt.

    • beat66

      Hallo Leute

      Ich hab eins !!! Man muss nur die richtigen Leute kenne und schon klappt es, Fotos folgen.

    • drag

      @ dreamer: Wenn du ab letzten Dienstag in einem Shop „reserviert“ hast, solltest du das gleiche Anrecht haben wie die, die es im Shop reservierten. Wenn du es vorher „reserviert“ hast, gilt es nicht

      @beat66: Fotos folgen ?

    • master-22

      Man kann bei Orange erst 6 Monate vor Vertragsende den Vertrag verlängern.

    • Aragorn ST

      Ich habe im Swisscom Shop ein iPhone reserviert. Habe es am letzten Donnerstag reserviert. Dort hat es geheissen das es seit gestern vorbestellen kann. Heute wollte ich wissen ob ich eins bekommen. Sie haben im Shop gesagt, es sei alle Topsecret. Sie wissen nicht wieviele sie bekommen oder wer eins kriegt, sie wissen es erst wen sie die iPhones kommen am Freitag. Sie haben mir noch ein Vortrag gehalten was das iPhone alles NICHT kann. Weil es alle wollen.
      Gruss Aragorn ST

    • @drag
      Ja es wär letzten Mittwoch, also wär unter denen die es „reserviert“ haben. Mal schauen, geh so oder so vorbei.

    • RudiCarrell

      @Dreamer: Shop kannste direkt nicht erreichen, wirst auf die ShopHotline umgeleitet.

      Für alle die den Wecker stellen wollen:
      http://iphone3g.swisscom.ch/pdf/iPhone_swisscom_shops_de.pdf

      viel spass beim holen, ich brauch es ned!

    • Michael

      Es werden pro shop (sämtliche vertreter der sc, interdiscount usw) maximal 25 Geräte ausgeliefert am freitag. Der shop in zürich wird ein par geräte mehr für den Mitternachtsevent erhalten.

    • Padi

      @ Michael

      Ach hört doch auf solche Vermutungen zu verbreiten… Man hört ungefähr alle zehn Sekunden neue Zahlen aus der Kristallkugel… Und 25 pro Shop glaube ich eh nicht… Werden mehr, da wette ich drauf.

    • Jerry

      @all

      Ich habe eine Frage zu den Reservierungen:

      Meine „Reservation“ (iPhone 16gb white) habe ich am 2.Juli aufgegeben. Ganz unten beim Typ (Produktedetails) steht bei mir W, was für Warteliste steht. Steht bei Euch allen auch W oder haben einzelne ein R für Reserviert erhalten?

      Da ich das Gerät ziemlich früh reserviert habe, kann ich mir fast nicht vorstellen, dass ich bereits auf der Warteliste bin?!?

      Danke für die Antwort(en)

    • dreamer

      Also der Werbung nach zu Urteilen (20 Minuten ganze 5 volle Seiten iPhone Werbung) hat die Swisscom genug Geräte, ich meine was bringt es massenhaft GEld aus dem Fenster zu werfen für Werbung wenn man eh nur irgen 10 Geräte pro Shop hat…

    • prepaiduser

      @dreamer
      naja, die swisscom hat ja genug geld, um es zu fenster raus zu schmeissen. ist ja nicht das erste mal…
      und die werbung wurde wohl schon seit langem vorbereitet, darum hatte auch keiner mehr zeit, sich um die Lieferung der Geräte und die interne kommnunikation zu kümmern…

    • Phil

      Ich teile die Meinung von dreamer.

      Klassisches Beispiel war bluewinTV: Unter anderem aufgrund von technischen Engpässen im Backend wurden Ende letzten Jahres keine Werbungen mehr geschalten, da man nicht alle Kunden hätte aufschalten können.

      Man macht nicht massenhaft Werbung, und verärgert dann einen grossen Teil der Kunden weil man zu wenig Geräte hat.

    • prepaiduser

      @Phil
      habe gerade mit dem geschätsleiter eines swisscom shops telefoniert. Er erhält gerade mal 7x 16GB schwarz, 7x 16GB weiss und 35 x 8gb

    • Yves

      @prepaiduser: in welchem Ort war der Shop?

    • ozzy

      @prepaiduser & Yves, war heute im Orange-Shop an der Talstrasse in Zürich, die Verkäuferin hat auch mir bestätigt, dass sie gerade mal 30(!) Geräte erhalten haben.. d.h. Anstehen lohnt sich auf jeden Fall nicht dort! => wenn ich glück habe stehe ich auf der Reservationsliste und erhalte morgen mein neues gadget 😉 yeah.. allen anderen würde ich die Talstrasse abraten..

    • Ernst

      Hallo zusammen.

      Habe jetzt zwei iPhones, wo der Net-Lock entfernt wird. Das geht AUSSCHLIESSLICH, wenn man Terror macht im Orange Shop:

      1. erhält man die Auskunft ohne Vertrag könne man gar keines kaufen
      2. die Reservierung wird dann einfach fortgeworfen, wnn man keinen Vertrag abgeschlossen hat
      3. Beim abholen wird wieder auf den Vertrag gedrängt.
      4. Auch wenn man brav seine 899 CHF für das 16GB abgedrückt hat (weil es gerade ein paar vorrätig hatte) wird es nicht einfach freigeschaltet, man muss nochmals darauf hinweisen, dass sie die IMEI an Apple senden
      5. Dann wird das Telefon nur an bestehende Orange Kunden ausgegeben => zurücklegen lassen und einen Kollegen mit Orange Abo vorbeschicken.

      Erfolgreich durchgespielt im Orange Shop in Zürich Örlikon (ohne Schritt 5) und Zürich Löwenstrasse (mit Schritt 5).

    Letzte Artikel

    Apple TV mit 4K in der Pipeline?

    Bei der aktuellen Apple TV Generation, welche im September 2015 vorgestellt wurde, fehlt die Möglichkeit 4K Filme abzuspielen. Genau diese Funktion wird schon länger erwartet. Nun scheint Apple damit beschäftigt zu sein, ...

    Weiterlesen

    Biocase: iPhone Hülle aus Mais, Zucker und Rizinusöl

    Biocase: der ökologische Gedanken im Vordergrund, mit dieser Idee will der Obwaldner Dominic Zajonc gegen herkömmliche iPhone Hüllen ankämpfen. Dominic Zajonc, studiert an der Hochschule Luzern – Technik und Architektur Maschinenbau und steht kurz ...

    Weiterlesen
    Promo