PwnageTool 2.0 veröffentlicht (Update II)

Heute Nacht hat das iPhone-Dev Team das PwnageTool 2.0 veröffentlicht.
Das Tool dient um „alte“ iPhones (2G) und den iPod touch zu jailbreaken und zu unlocken, um das Gerät mit jeder SIM-Karte zu betreiben. Das unlocken eines iPhone 3G sei noch nicht möglich.

Update: Habe heute mein „altes“ iPhone (2G) mit der neuen Software ausgerüstet (mit Hilfe von PwnageTool 2.0, natürlich) und alles funktioniert einwandfrei. Super Arbeit des Dev-Teams!

Update II: PwnageTool 2.0.1 wurde veröffentlicht. Kleine „Problemchen“ wurden verbessert.

    • darioroe

      juhu endlich =) hat es schon jemand getestet? Kann es im Moment nicht testen, da ich gerade unterwegs bin..

      Viel Spa� allen die es heute testen werden, und viel Glück 😉

    • penungu

      der erste test läuft gerade bei mir… mal schauen… bootet gerade neu…

    • penungu

      funktionert einwandfrei.

    • cybi

      seh ich das richtig, wenn ich mein 3g gehackt habe mu� ich für Updates von Apple jedesmal wieder rückgängig machen???

    • Rodolfo

      @cybi
      wenn es so läuft wie beim alten iPhone .Musst du nach jedem Update dein iPhone 3G wieder unlocken.
      Aber es muss immer schon ein neuer unlock verfügbar sein bevor du Updatest sonst ist es wieder gesperrt.
      Aber im Moment gibt es noch keinen Unlock fürs iPhone 3G.Es scheint das diese nacht ein Unlock gemacht wurde !um alte iPhones mit der 2.0 Firmware zu unlocken.Es kann noch Stunden oder Tage oder Wochen gehen bis ein unlock fürs 3G gibt

    • kusmi

      Wenn ich damit mein altes iPhone (1.1.4) auf 2.0 update, sind dann alle SMS Message, etc die auf dem iPhone gespeichert sind verloren? Oder wird das backup damit auch eingespielt?

    • veysel

      kann man es nur auf einem mac mache oder geht es auch auf windows? und wie heisst die website von pwnage?

    • Rodolfo

      @ kusmi @veysel
      kusmi wenn du auf 2.0 updatest gehen zu 99%
      alle deine daten verloren ausser die die mit dem Outlook wieder auf iPhone kopiert werden.Denn das Backup dient zur wiederherstellung in der jewiligen Version zb 1.1.4 wenn du probleme damit hättest.Wenn du auf 2.0 updatest und alles funktioniert! werden die nacher diese Eistellungen wieder als Backup gespeichert.Sollte in ein paar wochen ein Probelm entstehen .kannst du wieder ein backup machen.und du bist wieder am anfang von 2.0.

      veysel
      im moment gibt es nur die mac version.
      die windows version ist schwieriger und man mus noch diverse Programme zusammen suchen.
      und die pwanage webseite ist im moment ausgelastet.Du musst nur PwnageTool 2.0 in eine Suchmaschine eingeben und suchen.

    • Andreas

      @IPhone G2 Besitzer

      Hat einer von euch das Visual Voice Mail zum laufen bekommen?

      (Ich vermisse „Categories“ 🙁 )

    • cybi

      mir geht’s nicht um unlock da ich sowieso swisscom benutze.
      Ich will den installer und ev. die Autokorrektur abstellen können.

    • Rodolfo

      @cybi
      hast du mac oder windows?
      wenn mac sollte es gehen mit PwnageTool 2.0
      aber der installer gibt es dann glaub ich nicht mehr.
      Es heisst dann Cyndia oder so.und ob die autokorrektur dort schon zu haben ist weis ich nicht.

    • cybi

      habe vista.
      Aber trozdem Danke für die Infos

    • Andreas

      in Cyndia sind mommentan 90% der vorhandenen Programme für Entwickler.
      (biteSMS wurde angekündigt) was es sonst noch geben wird, werden wir sehen.

      Ich habe bis jetzt nur NES Emulator, RDesktop, OpenSSH sowie einige IPhone Themen entdeckt.
      (Battery Icons Ersetzen und co.)

    • Marc

      hier noch eine kleine hilfe für alle bei denen das pwnage tool nicht startet will.

      öffnet die aktivitätsanzeige. dort links neben den suchfeld schauen ob „alle prozesse“ ausgewählt ist.
      dann pwnage starten. sobald es im dock hüpft in der aktivitätsanzeige den prozess „ps“ beenden.

      dann startet pwnage ohne probleme!

    • darioroe

      hmm.. meines Erachtens ist die News hier ziemlich irreführend. :s

      „Das Tool dient um �alte� iPhones (2G) und den iPod touch zu jailbreaken und zu unlocken, um das Gerät mit jeder SIM-Karte zu betreiben. Das unlocken eines iPhone 3G sei noch nicht möglich.“

      Es ist mir klar, dass der „3G unlock“ noch nicht funktioniert. Ein Jailbreak des 3G’s ist jedoch mit dem neuen Tool möglich.

    • erdbeerii

      Kann mir jemand sagen wie ich mein G2 genau unlocken muss.. Ich habe es schon unlockt bekommen und weiss nicht wirklich wie ich das ez machen muss.. Erst Update und dann? Was isch mit der gekauften SwirlyMMS Version? Bleibt das?

      HILFE… 🙂

    • jeff

      Was mache ich, wenn pwnage durch ist, 2.0 installiert? Ich komme die Meldung im iTunes, dass die SIM nicht unterstützt ist. Was muss ich machen?

    • francois

      hmmm. ich frage mich, ob sich das update schon lohnt. ausser push mail, adressen und kalender – welche dinge sind den eigentlich besser? ich habe diverse gekaufte apps drauf, die ich dann sicherlich verlieren werde. und was passiert mit installer? den appshop find ich nicht so toll 🙁

      ja nun!

    • deephone

      wie ernst kann man zibri von ziphone nehmen, der da ankündigt, dass die iphones mit diesem „hack“ wahrscheinlich kaputt gehen?

    • Na ja bin mir auch nicht sicher ob ich die 2.0 überhaupt draufpacken soll. Was bringts ? Noch weniger Akkuleistung ? Alle bereits installierten Progs. sind da nun def. verloren. inkl. SwirleyMMS. Ersatz gibts dafür ja nun noch keinen ???:::::

    • Kissling

      Für alle Fragen und Anliegen zu beantworten; schaut doch einfach auf dieser Site vorbei: http://www.iphone-unlock.ch/ mit vielen Tipps & Tricks …

    • dalidreamt

      Hallo Zusammen,

      ich habe das iPhone der ersten Generation 🙂 und
      wollte die 2.0 Version drauf spielen. Und da ich keinen Mac besitze hat mir dieses Tutorial geholfen und einwandfrei funktioniert:
      http://sleepers.net/news/2008/07/20/pwnage-option-for-windows-users/

      Viel Spa� mit der neuen Software.

      Viele Grü�e – dalidreamt

    • Marc Kalimero

      Dumme Frage -ich habe keinen MAC in der Arbeit – sondern nur einen PC 🙁 – ist das tool nur für mac?

    • Kuubu

      Hat jemand den jalibreak auf dem 3G schon vollzogen?

    • davedoll�

      überall steht dass die software für windows auch funktioniert. jetzt habe ich sie gekauft und am ende steht „Unlock iPhone Version 2.0 für MAC“. Was soll das? Wo ist die Version für Windows

    • Einige Gründe warum für mich kein Upgrade auf 2.0 in Frage kommt :

      1. Installer ist dann weg.
      2. 99% Eurer Daten ist dann weg
      3. Auto Korrektur „Kb2“ ist dann weg
      4. „Swirly MMS“ ist dann weg
      5. „Intelli Screen“ (zur Anzeige auf dem Todayscreen ist dann weg
      6. „Free Themes“ ist dann weg
      7. „BossPrefs“ (zum direkten Abschalten von Verbindungseinstellungen wie EDGE etc.) ist dann weg
      8. „HidePod“ ist dann weg
      9. „Search“ ist dann weg
      10. „Time Capsule Free“ ist dann weg
      11. „weTool“ (zum weiterleiten von SMS) ist dann weg
      12. Ihr fangt dann nochmals von vorne an….

    • Kuubu

      Es wäre wirklich cool wenn mal jemand postet der den jailbreak gemacht hat. Wissenswert wäre ob es schon nützliche Apps gibt? Im Netz gibt es da nicht wirklich viel aussagekräftige informationen…

    • Kuubu

      Sorry natürlich beim 3G…

    • sehe ich das richtig, dass man das iPhone nun ohne die bisher nötigen Probleme jailbreaken kann??
      http://blog.iphone-dev.org/post/43076929/xpwn-0-3-sources-are-now-up

    • Thorsten

      hoppala, dachte das sei fürs 3G 🙂 Kommando zurück… sorry

    • @Thorsten: Nein die Sources sind für Entwickler welche auf unterschiedlichen Betriebssystemen arbeiten. Dazu müssen erst Tools programmiert werden. Aber ein Jailbreak kann auch problemlos unter Windows schon jetzt durchgeführt werden (hab ich heute mit meinem iPhone gemacht), siehe http://www.iphonefaq.info/content/4/46/de/wie-kann-ich-mein-iphone-3g-unter-windows-jailbreaken.html

      @Almdog:
      1. Cydia ist viel besser. Basiert auf APT-GET von Debian was schon seit 15 Jahren entwickelt wird. Ausserdem wenn mal was nicht funzt dann weiss man definitv mehr.
      2. Die Kontakte kannst du Problemlos speichern. Wenn man weiss wie kann man sogar die ganzen Daten der SMS Applikation auf die FW 2.0 (jailbreaked) übernehmen. Dazu ist aber etwas Handarbeit nötig.
      3. Die Autokorrektur kann man beim iPhone 3G ebenfalls ausschalten, siehe http://www.iphonefaq.info/content/4/22/de/wie-kann-ich-die-autokorrektur-deaktivieren.html
      4. Wird aber bald für FW 2.0 portiert, scheint im Gegensatz zu BiteSMS nicht sooo schwierig zu sein.
      5. – 11. Hast du absolut recht, aber die Apps werden laufend portiert. Wieviel davon brauchst du WIRKLICH?
      12. Was man bisher bei jeder neuen Firmwareversion musste. War trotzdem kein Grund bei 1.0 zu bleiben oder ;)?

    • test

    • @Alle Jailbreaker unter Windows: Lässt sich leicht mittels folgender Anleitung durchführen http://www.iphonefaq.info/content/4/46/de/wie-kann-ich-mein-iphone-3g-unter-windows-jailbreaken.html

      @Thorsten: Das ist eher für entwickler gedacht, das ist kein Tool für die Endbenutzer sondern sogenannte Libraries

    • @Almdog: Die Autokorrektur kann auch auf FW 2.0 deaktiviert werden. Siehe http://www.iphonefaq.info/content/4/22/de/wie-kann-ich-die-autokorrektur-deaktivieren.html
      Du hast sicher recht wenn du sagst dass es viele Apps noch nicht gibt, aber diese werden laufend portiert. Die wichtigsten Daten (Adressbuch, Kallender) kannst du gut übernehmen. Und man fängt bei jedem Firmwareupdate eh immer wieder von vorne an.
      PS: Den Jailbreak unter Windows (iPhone 3G, FW 2) und die Autokorrektur ausgeschaltet habe ich heute selber läuft wirklich prima, hatte 0 Probleme.

    • Kuubu

      Welches Risioko besteht? Sorry für diese dumme Frage aber was kann im „schlimmsten“ Fall passieren? Kann ich diesen wieder selber beheben?

    • @Kuubu: Im alleralleraller schlimmste Fall ist dein iPhone tod und kannst es in die Tonne treten 😉
      Realistisch gsehen birgt JEDES Firmwareupdate seine Risiken, jedoch ist meiner Meinung nach das Gerät so konzipiert dass es ziemlich viel Verträgt. Bei einem zerschossenen System kann die original Firmware wieder geflasht werden. Ebenfalls meiner Meinung nach ist vor allem das sogenannte Baseband der heikle Punkt an der Sache (z.B. bei ZiPhone wird dieses downgegradet), hier wird aber das Baseband aber nicht verändert. Darum habe ich persönlich das Risiko gewagt. Was du aber tunlichst vermeiden solltest ist dass dein Strom während dem flashen der Firmware ausfällt oder du das USB-Kabel trennst 😉 Bei der verlinkten Anleitung für das Jailbreaken des 3G’s unter Windows wird eigentlich simpel gesagt einfach eine bereits durch Pwnage 2.0.1 gepachte Firmware auf das Gerät geladen. Darum wird Pwnage 2.0.1 auch nicht benötigt. Ich fand den Vorgang relativ gut beschrieben und verständlich. Abschliessend kann ich dir einfach raten die Anleitung wirklich GENAU zu befolgen, dann solten deine Chancen meiner Meinung nach auch klappen. Mein Arbeitskollege hat sein iPhone auf die genau gleiche Art unter Windows Vista (ich habe XP verwendet) gejailbreakt und hatte dort ebenfalls keine Probleme 🙂

    • Nachtrag zur Anleitung zum Deaktivieren der Autokorrektur: Hier ist vor allem Cydia ein bischen ein heiklet Punkt (Cydia ist ein „besserer Installer“). Manchmal ist es kurz hängengeblieben.. Aber mit ein bischen Geduld hats dann immer geklappt. Speziell zu beachten gilt, dass wenn das Update mit Cydia meldet (wird in einer Art Konsole angezeigt) man soll Cydia neu starten, dass man dies auch tut (minimalste englisch Kenntnisse von Vorteil).
      Zur Erklärung was man überhaupt macht: Man logt sich per SSH (das ist einfach gesagt ein verschlüsselter Kanal über das eigene WLAN zum iPhone) auf das iPhone ein. Man ist also sozusagen via PC im Innenleben des iPhones. Dort wird ein Verzeichniss umbenannt, welches für die deutsche Autokorrekur zuständig ist. So findet das iPhone (natürlich ohne Fehlermeldung oder so), nach einem Reboot die Autokorrekturdateien für die deutsche Sprache nicht mehr. Daraus resultiert iPhone Benutzer wird nicht mehr mit lästigen „Vorschlägen“ belästigt 😉 Wenn man sich GENAU an die Anleitung hält, sollte dies wirklich realisierbar sein, und wie gesagt im schlimmsten Fall führt man einfach nochmal den oben genannten Jailbreak durch und mann ist wieder auf Uhrsprungs-Zustand – einem gejailbreakten iPhone 3G 🙂

    • Kuubu

      @iPhoneFAQ Danke für die Infos… und da ist eben das Problem… Wenn ich dass Ding in die Tonne treten müsste, ich würde mir wohl die Haare vom Kopf reissen… 😉 Gibts ne Page wo ich sehen kann welche Apps verfügbar sind die ich nach dem Jailbreak installieren kann? Wenn es eh (noch) keine Apps gibt die Sinn machen, warte ich nämlich ab was den da noch kommt.

    • Wie gesagt du musst es selber wissen, aber ich bereue es wirklich nicht das ich mich getraut habe 😉 Apps sind momentan eher für Entwickler verfügbar (Tools, Compiler usw.) aber ehrlich gesagt hat dies sich nur schon zum Deaktivieren der Autokorrektur für mich gelohnt 😉 Dass hat mich in den Wahnsinn getrieben *lach* Was ich ausserdem auch nützlich finde ist, dass die Applikationen „Poof“ zum Ausblenden von nicht benötigten Applikationen auf dem Home-Screen, schon portiert wurde und prima funktioniert.
      Wenn es dich wirklich interessiert findest du hier eine Liste: http://www.hackint0sh.org/forum/showthread.php?t=46446

    • Kuubu

      Erst mal danke! Die Anleitung ist ja wirklich sehr genau. Was ich so ergoogelt habe schein das Risiko minimal dass wirklich was schief läuft… Leider sind wohl mit dem Jailbreak die kleinen hänger und die anderen Bugs nicht behoben(???) und mit der Autokorrektur kann ich eigentlich gut leben.

    • @Kuubu: Freut mich wenn ich helfen konnte 🙂 Da die verlinkte Firmwaredatei natürlich auch auf der neusten Firmware basiert (die hat man wenn man sein iPhone normal wiederherstellt), sind auch die gleichen Probleme vorhanden. Ich habe mein iPhone erst seit gestern, aber bisher bin ich noch nicht über gröbere Probleme gestolpert.

    • Boni

      Hallo zusammen. Kann jemand der ein „altes“ 2G phone hat und denn 2.0 update gemacht hat mir nachschauen ob unter einstellungen nun „cisco VPN“ dabei ist. Danke im voraus!

    • @Boni: Wieso muss es denn ein Cisco VPN sein? Generell VPN’s unterstützt ja die Firmware 2.0 eh..

    • Fazman

      @Boni: beim iPod touch update war der Cisco VPN dabei (IPSec) und funktioniert.

      @iPhoneFAQ: Viele Netzwerke verlangen nach dem Cisco VPN Standard (Uni Zürich zum Beispiel).

    • Boni

      Da wo ich arbeite akzeptiert das Netzwerk auch nur den Cisco VPN.
      Nun geh ich davon aus das es beim 2G auch funkt, Thanx to Fazman.

    • Kuubu

      Nachdem ich den jailbreak gemacht habe wollte ich mal ein paar apps installieren. Da hat es doch einige die nicht „sauber“ sind. Es lohnt sich wahrscheinlich doch noch etwas mit dem jailbreak zu warten.

      Wiederherstellen läuft schon…

      Aber es kommt auf jedenfall gut. Nur habe ich das gefühl es ist wie mit den servicepacks von windows, >>> Nie zu früh installieren <<<

    • mac

      leider geht mein iphone nach dem update mit pwnage nicht mehr… 🙁

      ich habe ein iphone 2g. der „update“ lief ohne fehler und als sich meiniphone nach dem DFU mode mit itunes verbunden hatte meinte itunes nur das mein sim nicht unterstütz wird und aus….

      was nun? bitte um hilfe! DANKE

    • Joda

      Hatte das gleiche Problem. Ich hab dann ix Sachen probiert und schliesslich hab ich wieder auf 1.1.4 downgraded. Doch sei gewarnt, der Downgrade auf 1.1.4 ist nicht ohne. Mit dem 2.0 hast du eine neue Baseband SW (Mobile Modem) Version erhalten welche Du nicht einfach so wieder weg kriegst. Ich hab’s mit einer speziellen Version von Ziphone gemacht und musste das 1.1.4 zweimal laden.

    • mac

      @jod: ja, ja mann sollte halt nix von cyberbastlern nehmen – nun bin ich schlauer…

      wie hast du den downgrade gemacht? bitte um hilfe…

      Danke

    • Joda
    • francois

      wie stehen die chancen, einen hack zum unlocken von swisscom und orange iphones zu bekommen? ich bin bei sunrise und glücklich damit. ich danke für die infos von informierter seite 🙂

    • leman

      hallo, ich habe eine gecraktes 3g und ich habe leider über itunes updaten lassen. und jetzt kommt die ganze zeit „kein NEtz“, was kann ich machen??

    • leman

      kann mir jemand helfen???danke

    Letzte Artikel

    Apple TV mit 4K in der Pipeline?

    Bei der aktuellen Apple TV Generation, welche im September 2015 vorgestellt wurde, fehlt die Möglichkeit 4K Filme abzuspielen. Genau diese Funktion wird schon länger erwartet. Nun scheint Apple damit beschäftigt zu sein, ...

    Weiterlesen

    Biocase: iPhone Hülle aus Mais, Zucker und Rizinusöl

    Biocase: der ökologische Gedanken im Vordergrund, mit dieser Idee will der Obwaldner Dominic Zajonc gegen herkömmliche iPhone Hüllen ankämpfen. Dominic Zajonc, studiert an der Hochschule Luzern – Technik und Architektur Maschinenbau und steht kurz ...

    Weiterlesen
    Promo