Orange

Probleme bei Orange nach dem Update[Gelöst]

Folgende Mitteilung haben wir von Orange erhalten:

Wir haben die, offenbar nur vereinzelt aufgetretenen, Probleme beim Update in Zusammenarbeit mit Apple geprüft.
Die notwendigen Korrekturen wurden vorgenommen. Das Update des iPhones 3G auf Version 2.0.1 erfolgt nun ohne Fehlermeldung hinsichtlich der Netzbetreibereinstellungen.

Verschiedene User berichten von Problemen nach dem einspielen des Updates von Orange. Unter anderem soll folgende Meldung erscheinen:

iTunes konnte die Netzbetreiber-Einstellungen auf Ihrem iPhone nicht aktualisieren, da ein unbekannter Fehler aufgetreten ist

Da wir leider bei Swisscom sind können wir das Problem nicht bestätigen, aber wenn weitere User von Problemen berichten werden wir natürlich sofort Orange kontaktieren und nach den Gründen fragen.

Am besten schreibt ihr in den Kommentaren einfach eure Probleme rein, damit wir Orange mit den nötigen Infos beliefern können.

Update: Link zum Apple-Forum

iPhoneBlog

65 Kommentare

  • …Da wir leider bei Swisscom sind können wir das Problem nicht bestätigen…

    Danke Jungs….dieser Lacher machte mir einen guten Tagesstart =)

  • Habe heute 2 iPhones von Orange upgedated.
    Auf einem lief alles perfekt (weiss 16GB) auf dem anderen kann er die Netzbetreiber Einstellungen nicht updaten (schwarz 16GB).

  • Bin bei Orange. Habe Update gemacht. Tatsächlich: Fehlermeldung erscheint auch bei mir. (iTunes konnte die Netzbetreiber-Einstellungen auf Ihrem iPhone nicht aktualisieren. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (0xE8000001). Telefonieren (ein- und ausgehend) klappt, genauso Datentransfer via UMTS. Auch SMS (ein-/ausgehend) klappt problemlos. Nach 3-4 maligem synchen verschwindet die Fehlermeldung. Das ungute Gefühl bleibt…

  • Mein iPhone der ersten Generation läuft unter Orange und OS 2.0. Das Internet aber geht nur über WiFi. Unter 1.1.4 hatte ich diese Einschränkung nicht.
    Vor einem Update auf 2.0.1 habe ich „gebührenden Respekt“. Bin gespannt auf Eure Erfahrungen und Tips…

  • Ich habe heute früh 6.30h das Update gemacht (Orange, iPhone 3G 8GB, iMac G5) hat einige Minuten geröndelt, ohne Fehlermeldung, völlig problemlos. Es würde also gehen.

  • Ich habe das selbe Problem mit Orange: Nach dem Update kommt die Fehlermeldung, dass Netzbetreiber-Einstellungen nicht aktualisiert werden können. Das phone funktioniert aber problemlos!
    ABER: Termin-Sync mit Outlook funktioniert dafür seither einwandfrei!! Neue Termine werden korrekt vom Phone ins Outlook übertragen *frohbin*

  • Habe mein Orange iPhone 16 GB black soeben auf 2.0.1 aktualisiert, am schluss des Updates wurde ich darauf hingewiesen dass für meine Netzbetreiber Einstellungen eine Aktualisierung zu Verfügung stände. Diese habe ich dann auch aktualisiert. Funktioniert alles und keinerlei Fehlermeldung.

  • Habe mit Orange Support gesprochen –> haben mich an Apple weiterverwiesen. Apple meint: USB-Problem. Habe das Prozedere nun an zwei Rechnern und versch. USB-Anschlüssen durchgespielt. Ohne Erfolg. Hat jemand schon eine Lösung?

  • Es liegt definitiv nicht an den USB-Anschlüssen. Da gibt es Softwaremässig ein Problem. Leider habe ich aber auch noch keine Lösung. Komisch ist nur, dass nicht jedes iPhone betroffen ist.

    Vielleicht hängt es ja mit Win und Mac OS zusammen? Ich machte das Update mit Windows..

  • Habe nun das ganze Prozedere an 1 WinXP Laptop, an 1 WinXP Desktop, an 1 Vista Desktop und sogar einem iMac durchgespielt. Dabei jeweils zwei verschiedene original Apple-iPhone-Kabel verwendet. Immer der gleiche Fehler. Denke, dass USB als Ursache nun definitiv ausscheidet.

  • Besteht die Möglichkeit dass ihr iPhones habt welche ihr mal Jailbreakt habt ?? Und diese nun Probleme machen ? Den bei meinem iPhone, welches im Originalzustand geupdated wurde tratten keinerlei Probleme auf.

  • Nein: reguläre, unveränderte iPhones. Keine Hacks, Modifikationen oder sonstigen Spielereien. (Normale Verwendung: Sync mit Outlook, iPod-Funktion, Apps aus iTunes-App-Store…)

  • Also: habe soeben mit einer Apple-Support-Mitarbeiterin diverse Sachen ausprobiert, inkl. Restore ohne Backup. Alles ohne Erfolg. Habe nun eine „Aufgabenliste“ mit Test erhalten und sende dann ein Diagnose-File ein… Mal sehen…

  • @4le
    wenn du dir die mühe machen würdest den apple support zu verfolgen würdest du feststellen können dass das problem ein weltweites ist…hat also nichts mit orange zu tun sondern ist vom hause apple…
    und wie immer mit updates, sollte man sich einfach gedulden und warten bis eventuelle bugs behoben sind..
    trotzdem danke an alle die das update schon “unfreiwillig getestet“ haben…es wird sicher bald gefixt werden..

  • passt hier zwar nicht ganz hin, aber habe heute
    meine erste Rechnung bekommen von Orange,
    da steht bei Grundegebühr Orange Optima 30
    nur 14.51 Franken? Ist das bei euch mit dem Optima 30 + Young Option auch so?

  • Hi, ich gehöre leider auch zu den Orange-Update-Geschädigten. Aber ich gebe Toni_Montana recht, ist ja nicht das erste mal dass ein Update buggy ist 🙁 Habt ihr nach dem Update auf 2.0.1 auch Probleme mit dem Voicemail? Bei mir geht das nicht mehr 🙁 Auch ein Restore hat leider nichts gebracht…

  • Hy Bruno,

    Ja, bei mir ist die Rechnung auch vom 11.07 bis 24.07 und kostet mich 19Sfr. Ich habe das Abo Iphone Optime 30 Jung.

    Ich glaube für Orange ist die Periode vom 11 an etwas umständlich somit wurde nur ein teil des Monates berechnet.

    Beim ersten mal hat bei mir das netzbetreiber-einstellungs Update ohne Probleme funktioniert. Leider hat bei mir ein App das iphone gekillt und ich musste es wiederherstellen und seither geht das upate nicht mehr 🙁

  • @h0rbin:
    Hab gerade gemerkt, dass meine Voicemail auch nicht mehr funktioniert. Wenn ich die +4186**** wähle passiert gar nichts mehr. Komisch…

  • Orange Carrier update auch hier erst fehlgeschlagen.. dann heute morgen auf einem anderen Rechner versucht und es hat geklappt. Wo ist denn nun der Hund begraben??

  • @kaebro
    Hab immer noch das Update Problem mit dem Netzbetreiber Fehler. Mir hats offenbar die Voicemail EInstellungen von Orange zerschossen. Mit folgender Einstellung hab ich sie wieder reaktiviert:

    Orange Kunden:
    *5005*86*xxxxxxxxxx# auf der Tastatur eingeben und wählen
    xxx entspricht der Handynummer

  • @MichaelSch

    Man kann doch den Voicemail Button des iPhone so belegen, dass die Combox abgerufen wird sobald man diese Taste drückt. That’s all.

  • Dankeschön 🙂 Und das geht jetzt bei Orange? Mir spricht eh nie jemand auf die Combox hehe weiss nicht mal ob ich überhaupt eine hab 🙂

  • So viel ich weiss geht das noch nicht bei Orange. Aber keine Ahnung ob ich nun auf dem neusten Stand bin.

    Visual Voicemail hat aber schon etwas interessantes. Es ist nicht einfach eine Combox, wo du die Nachrichten über die Tel.nr. abhören musst, es lädt die Nachrichten direkt auf dein iPhone. So kannst du sie dir immer wieder anhören.. ähnlich wie ein Telefonbeantworter eigentlich

  • Bei mir tritt das Problem beim Updaten der Netzbetreiber-Einstellungen auch auf (bin Orange Kunde). iPhone funktioniert zwar einwadfrei, bei jeder Verbindung mit iTunes tritt der Fehler aber auf (habe die 8GB Version). Firmware Update auf 2.0.1 hat ohne Probleme funktioniert.

  • BEI MIR GEHT DIESES UPDATE AUCH NICHT! 🙁
    ICH HABE ZWAR EIN SWISSCOM VERTRAG!
    ICH DENKE BEI DENEN DIES NICHT FUNKTIONIERT MÜSSEN SICH NOCH EIN WENIG GEDULDEN. IST ZWAR SCHADE ABER MAN KANN ES AUCH NICHT ÄNDERN!

  • Bin auch bei Orange, das Update hat nicht geklappt, aber trotzdem funktioniert alles prima (umts usw..). Bis jetzt bin ich sehr glücklich über den Wechsel von Swisscom zu Orange. =) Swisscom zockt mit dem iPhone die Kunden regelrecht ab, was die Preise angeht.

  • Habe soeben auch mein Orange 16GB iPhone auf die Version 2.0.1 gebracht. Hat alles super geklappt, keine Fehlermeldung…….. :o) jupiiiiiiii

  • @michaelsch: visual voicemail ist nicht nur voicemail. man sieht, von wem eine nachricht hinterlassen ist und muss dazu nicht erst die voicemail anrufen. deshalb visual 😉

  • Für alle Orange-geplagten: Habe heute ein komplettes Wiederherstellen mit iTunes gemacht für die 2.01 Version. Alte Daten wieder komplett zurückgespielt … und schau an: 3G funktioniert, auch die iTunes Fehlermeldung mit «Netzbetreiber-Einstellungen» sind verschwunden =)
    Also zuerst einen Restore versuchen. Und vielleicht hat inzwischen ja Orange den Bug eh gelöst …

  • hab das update auch gemacht, ohne fehlermeldung. allerdings auch ohne netzbetreiber-einstellungen. nach dem update hat sich „apple mobile device helper“ (win xp)aufgehängt und selber beendet. nun habe ich nur noch sporadisch 3G- und GPRS-Empfang. ist das normal?

  • zitat 4le:
    „haha selber schuld ihr hättet das iPhone halt bei Swisscom kaufen sollen…:-D“

    Glaub mir, das Problem mit dem Popup wird gelöst werden.
    Das Problem mit den hohen Preisen von Swisscom besteht schon seit langem und wird sicher noch eine Weile bestehen bleiben 😉

    ha ha zuletzt 🙂

  • Wenn ich ein Problem mit Orange habe, gehe ich auf orange.ch -> Mein Konto -> Hilfe -> Meine Vorfälle verwalten und dort gibt es ein Tool um einen „Vorfall“ zu erstellen: Letztes mal wurde mein Vorfall nach 2 Stunden behoben.

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.