Probleme seit Update 2.0.2

Wie ich von mehreren iPhone 3G – Besitzern (inkl. meine Wenigkeit) erfahren habe, werden Anrufen teilweise bzw. häufig nicht auf das iPhone durchgestellt. D.h. wenn jemand anruft hört dieser die Meldung; „Der Teilnehmer ist momentan nicht erreichbar“. Die Swisscom sendet, der Nummer welche hätte erreicht werden sollen, die folgende Textnachricht: „Der Absender versuchte Sie 2 Mal anzurufen, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Letzter Versuch am 21.08.2008, 09:59. Swisscom“

Wegen diesem Problem habe ich die Hotline kontaktiert und wurde mit folgender Aussage vertröstet: „Das Problem ist bekannt. Dies liegt an ihrer „alten“ SIM-Karte, wir schicken Ihnen eine Neue.“
Wie ich jedoch mitbekommen habe, wurden viele iPhone-Käufer bereits beim Kauf mit einer neuen SIM ausgerüstet und auch dort tritt das Problem auf.

Eine weitere Unschönheit ergibt sich bei der Tätigung eines Anrufs. Teilweise wird der Anruf mit einem schnellen „Biibbiibbiib“ abgewürgt und muss nochmals getätigt werden.

Diese Probleme sind bei den oben erwähnten Besitzern erst seit dem Update auf die Version 2.0.2 aktuell.

Hat jemand die gleichen Probleme?
Antworten bitte in die Kommentare.

Update (22.08.2008 – 11.00 Uhr): Habe soeben die neue SIM-Karte erhalten. Mal schauen ob das Problem immernoch auftritt.

  • Hatte diese Phänomen aber auch mit 2.0.1.
    Auch sonst ist die Version 2.0.2 viel instabiler finde ich…. habe deshalb wieder die gejailte 2.0.1 draufgespitzt.

  • P.S. habe auch noch die „alte“ SIM-Karte

  • penungu

    Die nette Dame von der Hotline meinte: „Das iPhone 3G sollte nur mit einer neuen SIM-Karte betrieben werden, da bei der „Alten“ das Signal zu schlecht ist“

  • Danke…..hehe….sofortiges Mail an Carsten Schloter…hehe…

  • habe das gleiche problem. habe dan auch wieder die gejailte 2.0.1 draufgepsitzt.
    und habe auch eine alte sim-karte.

  • also dann lösen wir noch den Run auf neue Simkarten aus und die Swisscom fängt an zu glühen….

  • dj_mania

    Hat denn das Netzbetreiber-Update nichts gebracht?

  • penungu

    Nein, im Gegenteil.

  • dimix

    muss man für eine neue sim card nochmals 40.- hinblättern?

  • Inona

    Das eine Sim-Karte da einen Einfluss haben soll halte ich für einen Unfug…

  • Yves

    @dimix: Für eine SIM Karte der neuen generation musst du nichts zahlen. Dies ist nur, wenn du noch keine hast. Kannst also einfach in den nächsten Swisscom Shop gehen und dir einen neuen geben lassen. Und wenn Sie „blöd“ tun kannst du ja einfach sagen hast probleme mit der alten Karte.

  • ich konnte diese Phänomen nicht feststellen. Habe eine neue Simkarte und das Update gemavht. bei mir scheint es problemlos zu laufen.
    Übrigens bin ich auch bei Swisscom.

  • basher

    das problem hatte mein kumpel vor ein paar monaten auch(sony ericsson)! es liegt am provider, nicht am iphone!

  • sm

    Habe noch meine erste SIM-Card (von Anfang 1998) & habe keines der genannten Probleme. Wobei anzumerken bleibt, dass ich das iPhone weniger zum Telephonieren als zum Surfen & Mailen verwende 😉

  • iGo

    also verstehe ich das richtig, die verbindungsabbrüche liegen an der SIM-Karte. Ich habe scho seit mehr als einem Jahr regelmässig Abbrüche wenn ich telefoniere, dachte aber immer das liegt am Handy (Nokia, 4 Jahre alt)

  • wollte eben auch sagen…ja telefoniert ihr denn mit dem iPhone ?? hält das der Akku denn aus ?? haha….

  • Yves

    Problem habe ich auch, jedoch habe ich eine nagelneue SIM-Karte.

  • Lucretius

    Habe das Problem auch, allerdings schon von Anfang an (Version 2.0). Tritt immer dann auf, wenn das iPhone ein paar Stunden lang nicht benutzt wurde (z.B. über Nacht). Austausch der SIM Karte hat nichts daran geändert. Vermute das Problem eher bei UMTS. Bei abgeschaltetem UMTS ist es bisher nicht aufgetreten.

  • bo0om

    Das war bei ir auch shcon am Anfang nicht nur bei 2.02… sondern seit 1.12 (2G) bis 2.02 (3G)

  • piiter

    Das war schon immer und bei allen Handys, wenn man via Edge am surfen ist oder ein email kommt gerade, man nicht angerufen werden kann.

  • Ueli

    Ich habe das schon von Anfang an beim iPhone gehabt, seit über einem Jahr. Jetzt auch mit dem neuen, egal mit welcher Firmware. Weil ich das alte iPhone via Supersim-Methode unlockt hatte, habe ich eine V1 (also uralt) SIM Karte.

  • woohoo

    @pliter: auf die gefahr hin, dass ich mich wiederhole: bei mir funktionierts!

  • piiter

    @woohoo

    interessant: schalt mal 3G aus, warte bis aufs Edge umgeschalten ist, wlan ausschalten ;-), lade eine grosse website und während die lädt, ruf das handy vom festnetz aus, an.

  • iPhone 3G-Besitzer

    Ist bei mir auch so, sowohl beim 2G mit 1.1.4 und beim 3G mit 2.0.1. Ziemlich mühsam, wenn man so viele Anrufe verpasst und direkt Combox-Nachrichten erhält.

  • Risotto

    Den misslungenen Verbindungsaufbau hatte ich auch schon mit der 2.0.1 FW. Das ist kein 2.0.2 spezifisches Problem.

  • Mister Knorr

    Ich habe auch das Problem seit 2.0.2. Die Verbindung wird nach einer Ruhezeit von ca. 2 Stunden hergestellt. Ich habe einen ganz neuen SIM. Seit ich 3G deaktiviert habe, funktioniert es. Swisscom hat bis jetzt keinen FIX. Man wartet auf die Version 2.1 hat man mir gesagt.

  • andy

    wenn man das update nicht macht und aufs nächste wartet kann mann das dann von 2.0.1 auf 2.0.3 machen oder brauch ich das 2.0.2 zuerst auf meinem I-Phone?

    Danke bei der Hilfe im vorraus!

  • Imenothep

    also jetzt muss ich auch sagen, seit dem update 2.0.2 hab ich das gefühl, das iphone läuft generell schlechter…sprich die performance ist fast wie vor den ganzen updates..

    wenn ich kontakte anwähl, muss ich erst mal ein paar sekunden warten bis ich mich da durch arbeiten kann.

    natürlich das schon oben genannte problem, mit der verbindung hab ich auch..bekomm plötzlich ne sms dass mich person x 4-mal versucht habe zu erreichen…nervt natürlich..

    aber habt ihr auch die erfahrung gemacht, dass die performance schlechter geworden ist?

  • macmagic

    Mein iPhone 3G swisscom lief sensationell gut – bis ich auf die FW 2.02 upgedatet habe. Jetzt erkennt er zwar meine div. Wi-Fi Netzwerke wieder, lässt sich aber nicht mehr verbinden. Vorher lief alles automatisch. Auch offene Funknetze, unverschlüsselt sind chancenlos zu verbinden. Ich denke, wenn man noch kann, soll man warten bis ev. 2.03 mal kommt. 2.01 war doch gut!! Bin auf Antworten gespannt. Bin übrigens Mac- und Internet-Supporter und kenne die Einstellungsmöglichkeiten.

  • Imenothep

    hmm ja eben die probleme hab ich ja auch..

  • macmagic

    Erfahrungskorrektur meines Berichtes von heute morgen 08.50. Interessanterweise musste ich die bekannten Modem-Router neu starten, dann wurde die Verbindung wieder hergestellt. Unbekannte haben sofort reagiert, deshalb bin ich auf die Idee vom Neustart des Modems gekommen.
    Sorry – wollte keine Panik für FW 2.02 schüren, ev. hilft’s anderen mit ähnlichen Problemen weiter.

  • fff

    das abwürgen mit bibibibb, kommt, wenn die andere Leitung besetzt ist

Letzte Artikel

Face ID: das musst du wissen

Face ID wird dein iPhone X entsperren. Was du darüber wissen musst; in diesem Artikel. Apples Software Engineering Chef Craig Federighi hat sich in einem Interview mit TechCrunch zum Thema Face ID geäussert. Hier zusammengefasst ...

Weiterlesen

Einkaufsvorschläge: Bringt denkt mit

Bring! (AppStore-Link) die Einkaufsliste für jeden wurde aktualisiert. Mit dem Update gibt es eine neue Funktion. Bring denkt nun mit und macht dir Einkaufsvorschläge. Mit den neuen Einkaufsvorschlägen von Bring! wird die ...

Weiterlesen
Promo