Ferngesteuert telefonieren

Wer telefoniert denn da mit meinem iPhone? Diese Frage könnten sich schon bald einige stolze Besitzer von Apples Wundergerät stellen. Das Fraunhofer-Institut hat eine grosse Sicherheitslücke entdeckt.Dank dieser Lücke ist es möglich, dass über das iPhone Anrufe getätigt werden können, welche vom Besitzer des Gerätes nicht unterbrochen werden können. Über einen Link, der per SMS oder Email an den iPhone-Besitzer gesendet wird, gelangt man auf eine manipulierte Website. Einmal da angekommen, kann der Absender des bösartigen Links die Kontrolle über das iPhone übernehmen und beliebig Anrufe tätigen. Insbesondere wenn eine kostenpflichtige 0900er-Nummer angewählt wird, kann das ziemlich schnell teuer werden. Diese Sicherheitslücke wird mit dem Update OS 2.2 geschlossen.

Quelle: http://www.zdnet.de/news/security/0,39023046,39199296,00.htm

Ähnliche Artikel
Letzte Artikel

Apple TV mit 4K in der Pipeline?

Bei der aktuellen Apple TV Generation, welche im September 2015 vorgestellt wurde, fehlt die Möglichkeit 4K Filme abzuspielen. Genau diese Funktion wird schon länger erwartet. Nun scheint Apple damit beschäftigt zu sein, ...

Weiterlesen

Biocase: iPhone Hülle aus Mais, Zucker und Rizinusöl

Biocase: der ökologische Gedanken im Vordergrund, mit dieser Idee will der Obwaldner Dominic Zajonc gegen herkömmliche iPhone Hüllen ankämpfen. Dominic Zajonc, studiert an der Hochschule Luzern – Technik und Architektur Maschinenbau und steht kurz ...

Weiterlesen
Promo