iPhone-dev Team veröffentlicht neue Software

Heute hat das iPhone-dev Team neue Versionen von Pwnage und Quickpwn veröffenlicht. Mit diesen ist es nun möglich auch die neue Firmware zu hacken. Jedoch ist dabei Vorsicht geboten:

„Yellowsn0w will NOT work with the baseband version (02.30.03) that is present in the recent 2.2.1 update. If you want to use Yellownsn0w you will need to create and restore using a custom .ipsw that will allow you to update safely to 2.2.1 without applying the 02.30.03 baseband update. You’ll then have a 3G iPhone running 2.2.1 with an older baseband version that is still vulnerable to yellowsn0w, following these steps ensures that yellowsn0w will still operate.“

Ihr müsst also vorsichtig sein und sicherlich zuerst die Anleitungen des iPhone-dev Teams durchlesen, wenn ihr den Unlock auf eurem 3G behalten wollt. Beim iPhone 2G sollten keine Probleme auftauchen.

Postet doch eure Erfahrung mit dem Hack in einem Kommentar weiter unten.

  • Letzte Artikel

    Glaubt mein iPhone an die Wiedergeburt?

    Ja, sicher das iPhone 6 glaubt daran. Und das zurecht. LIAM nimmt jedes recyclierte iPhone 6 auseinander, zerlegt es in die entsprechenden Einzelteile welche dann für die Produktion neuer Geräte genutzt werden. Dies ...

    Weiterlesen

    Jetzt Sommer-Migroji versenden

    Migros hat die Migroji, iMessage-Sticker, aktualisiert. Neu stehen dir 10 Sommer-Migroji zur Verfügung. Dabei sind Bratwurst und Grillzange, Chips, Krustenkranz, ein Steak sowie "Grill Mi"-Symbole. Migroji gibt es kostenlos im AppStore [appext ...

    Weiterlesen

    Sicherer Messenger Threema jetzt 50% günstiger

    Threema, der sichere Kurznachrichten-Messenger aus der Schweiz, ist aktuell vergünstigt zu haben. Die Entwickler haben auf dem Blog geschrieben, dass für Android eine Sonderaktion bestehe, die Aktion jedoch auf alle Plattformen ausgeweitet ...

    Weiterlesen
    Promo