Werben mit dem iPhone will gelernt sein

Wie einem aufmerksamen Blog Leser aufgefallen ist, wirbt green.ch mit einem Bild, bei dem der Werbeagentur ein peinlicher Faux-Pas unterlaufen ist:

In der Business Werbung von green.ch für Business Email mit einem Smartphone, wirbt Nati-Coach Hitzfeld mit einem iPhone 3G. Jedoch hält er es verkehrt herum, man erkennt deutlich, dass der Dock Connector Anschluss oben am Gerät ist. Na ja, es fällt vielleicht nicht jedem auf, ist aber trotzdem peinlich für die Werbeagentur, die ja genau mit einer Dienstleistung für Smartphones werben will. So etwas sollte beim Foto-Shooting also schon auffallen…

Letzte Artikel

Glaubt mein iPhone an die Wiedergeburt?

Ja, sicher das iPhone 6 glaubt daran. Und das zurecht. LIAM nimmt jedes recyclierte iPhone 6 auseinander, zerlegt es in die entsprechenden Einzelteile welche dann für die Produktion neuer Geräte genutzt werden. Dies ...

Weiterlesen

Jetzt Sommer-Migroji versenden

Migros hat die Migroji, iMessage-Sticker, aktualisiert. Neu stehen dir 10 Sommer-Migroji zur Verfügung. Dabei sind Bratwurst und Grillzange, Chips, Krustenkranz, ein Steak sowie "Grill Mi"-Symbole. Migroji gibt es kostenlos im AppStore [appext ...

Weiterlesen

Sicherer Messenger Threema jetzt 50% günstiger

Threema, der sichere Kurznachrichten-Messenger aus der Schweiz, ist aktuell vergünstigt zu haben. Die Entwickler haben auf dem Blog geschrieben, dass für Android eine Sonderaktion bestehe, die Aktion jedoch auf alle Plattformen ausgeweitet ...

Weiterlesen
Promo