iPhone

Mental-Trainer und Hochhausbaukasten – neue Apps

2Angesehen

Seit dieser woche ist das iPhone nun auch zum Mentaltrainer geworden. Mit den von der Firma brainformatik entwickelten Apps „Anti-Stress-Trainer“ und „Prüfungs-Coach“ kann man sich gezielt auf Prüfungen vorbereiten oder den Stress (zumindest teilweise) abbauen. Die Apps bieten dafür Mentaltraining, gezielte Entspannungstechniken und zahlreiche Tipps (auch als Audio). Die Apps sind im App Store für jeweils CHF 14.- erhältlich.

Auch neu im AppStore ist das von Nokia Handys bekannte Game „Tower“. In diesem App geht es darum, Elemente für den Bau eines Hochhauses möglichst genau übereiander zu stapeln, ohne dass das Hochhaus umfällt. Schon in der Lite Version kommt viel Spass auf und man kann schon ganze Häuser bauen, ohne gleich den Hinweis auf die Vollversion vorgesetzt zu bekommen. Ebenso überzeugt die Grafik. Wirklich eine Empfehlung für alle, die ein bisschen Geschicklichkeit auf dem iPhone suchen.

  • Der „Anti-Stress-Trainer“ und der „Prüfungs-Coach“ tönen ja schon super. Aber bevor ich einen verhältnismässig hohen Betrag (für iPhone-Apps) von CHF 14.00 ausgebe, möchte ich dann doch mehr Informationen über das Produkt.

    Und die paar Screenshots, die im iTunes Appstore angeboten werden, machen die beiden Programme nicht wirklich seriöser… Irgendwie scheint mir die ganze Sache suspekt: Ungenügende Infos, keine Rezensionen…

    Mein Tipp: Finger davon lassen!

  • Kann mich nur anschliessen: Ein paar Infos/Bilder mehr wären echt nützlich…

  • Matthias

    Ja stimmt ihr habt recht. Mentaltrainer und der hohe Preis erscheinen zwar mysteriös, jedoch denke ich das die Idee schon mal gut ist. Bilder konnte ich keine uploaden weil der Server momentan irgendeine Fehlfunktion hat. Ich hoffe es geht baldmöglichst wieder.

  • Falk

    Matthias,

    woher hast Du die Informationen und wie bist Du zu der Bewerung gelangt. Hast Du die Apps tatsächlich selbst ausprobiert? Hast Du sie gekauft oder wurden sie Dir zur Verfügung gestellt?

    Danke
    Falk

  • matthiasl

    Die Apps habe ich bisher immer selbst ausprobiert und gekauft/geladen. Ich probiere meistens die Lite Versionen der Games, da man dort schon einen sehr guten eindruck der Apps bekommt, ohne viel geld bezahlen zu müsen. Zur Verfügung gestellt bekam ich die Apps noch nie (ich glaube für das wäre der aufwand für die Entwickler zu hoch..) jedoch bekomme ich über die Mail-Adresse news@iphone-blog.ch manchmal Pressemitteilungen/Ankündigungen von Firmen, die eine App entwickelten. So auch beim mentaltrainer… bisher die einzige app die ich (aufgrund des Preises) nicht selbst ausprobierte, ich fand die Idee aber noch interessant. Das war jedoch ein Fehler muss ich im Nachhinein zugeben, denn ihr habt wirklich recht mit den Kommentaren: es ist schon suspekt diese App.. Ich werde mich in zukunft darum bemühen wirklich jede app vorher selbst zu testen. Ich hoffe das mit dem Bilderupload wird auch bald wieder klappen…