iBluetooth endlich verfügbar – Dateitransfers mit dem iPhone

Seit zwei Tagen ist eine finale Version von iBluetooth über Cydia erhältlich. Mit ihr ist es (endlich) möglich Dateien über Bluetooth auf dem iPhone zu empfangen und zu senden. Grund genug, dass wir uns das einmal ansehen:

Installiert wird die App ganz normal via Cydia. Dann startet man sie mit einem eigenen Icon. Zuerst wird man aufgefordert sich zu registrieren, die Server sind aber so überfüllt, dass sie zur Zeit keine weiteren Registrierungen mehr annehmen können. Die App kann aber auch für 6 Tage gratis getestet werden. Danach kostet sie 4€ (Zahlbar via PayPal).

Mit der App kann man direkt auf die Fotos auf dem iPhone zugreifen und diese dann per Bluetooth versenden. Ebenso gibt es einen Dateiexplorer (bzw. Finder), um das ganze Dateisystem zu durchsuchen. Wer sich jetzt allerdings freut, seine Musiktitel auf dem iPhone versenden zu können, muss ich leider enttäuschen, denn die Musiktitel haben alle eine Buchstabenkombination als Dateinamen. Es dürfte also schwierig werden, aus 1000 Titeln den Richtigen herauszupicken…

Nachdem man eine Datei ausgewählt hat, erscheint ein Dialog zur Geräteauswahl, darin werden alle momentan in der Umgebung sichtbaren Geräte aufgelistet. Anschliessend wählt man das gewünschte Gerät. Wenn das Empfangsgerät ein Handy ist, muss man dort nur mit einem Tastendruck den Empfang quittieren. Bei einem Computer muss man ev. noch einen PIN-Code eintippen, und dann den gleichen nochmals auf dem iPhone. Nun wird die Datei übertragen. Dies funktionierte im Test immer problemlos.

Das Empfangen gestaltet sich als schwieriger bzw. funktionierte bei mir gar nicht. Die Geräte (Computer und Sonyericsson-Handy )konnten sich einfach nicht mit dem iPhone verbinden. Das wird entweder noch nachgebessert vom App-Entwickler oder aber es lag an den „Testbedingungen“ (meinen beiden Bluetooth Geräten..).

Alles in allem funktioniert die App erstaunlich gut und zeigt auch keine Abstürze. Der Verwendungszweck ist für einige sicherlich noch nicht so klar, jedoch ist es toll, dass es den Entwicklern gelungen ist, das Bluetooth Stack so umzuprogrammieren. Gratulation meinerseits!

  • thomas

    Wo ist diese App zu finden? Im Cydia finde ich kein Produkt namens „iBluetooth“..

  • lukas

    Jupp, habs auch mal ausprobiert. Das Senden auf mein Sony K800i ging problemlos. Leider werden die Bilder stark verkleinert 🙁 Empfangen konnte ich auchs nicht, da das K800i das iPhone nicht erkennt.

    iBluetooth ist normal unter Cydia -> System erhältlich.

  • thomas

    danke habs jetzt gefunden…
    es braucht aber zuerst (jedenfalls bei mir) ein update von iSpazio

Letzte Artikel

Mit Schweizer ARuler-App Distanzen Messen

Ausmessen ohne zu bewegen. ARuler (AppStore-Link) ist eine Augmented Reality App von Patrick Balestra. Der Tessiner bietet mit ARuler eine App zum Ausmessen von Längen direkt mit dem iPhone. Sogar Flächen und ...

Weiterlesen
Promo