Metal Gear Solid für iPhone und iPod Touch

Seit gestern ist das – auf Playstation und PC längst etablierte – Game Metal Gear Solid erhältlich. Schon länger mit einer „mysteriösen“ Werbekampagne angekündigt (bei der mancher glaubte, dass das Spiel endlich für die Xbox erscheint), ist es nun für CHF 6.60 im AppStore erhältlich. Das Spiel überzeugt mit einer soliden Graphik und einem eher neuartigen Gameplay.

Um Gegner zu eliminieren, muss man mit dem Finger das Ziel verschieben und dann einmal auf den Screen drücken, um zu schiessen. Sobald man einen Gegner anvisiert, verlässt man die sichere Deckung hinter Sandsäcken. Die Waffen können mit einer „Zwei-Finger-Zoom-Geste“ gewechselt werden. (Zu Beginn stehen ein MG und ein Sniper-Gewehr zur Verfügung.) Die Gegner erscheinen nacheinander auf dem Bildschirm und schiessen nach einer kurzen Zeit dann auf den Spieler. Das Ziel ist es, die Gegner zu treffen, bevor man selbst ins Visier genommen wird.

Das Spiel ist wirklich gut gelungen und abwechslungsreich. Für eingefleischte Fans von Ego-Shootern ist zu Beginn zwar eine kurze Eingewöhnungszeit erforderlich, dann macht das Spielen aber richtig Spass. Der Preis ist vielleicht ev. ein bisschen zu hoch angesetzt, jedoch können die Besitzer dieser Version kostenlos auf die zweite Version mit mehr Missionen upgraden.

  • Michael Toscanelli

    Ich finde das Spiel auch sehr gelungen. Der Preis von 6.60 ist zwar recht hoch, dafür bekommt man aber auch sehr gute Grafik zu Gesicht.
    Nebenbei wird all denen, die Metal Gear Solid 4 auf der PS3 besitzen die Story nochmals in Kurzform erzählt. Auch die Storylines der anderen Spiele der Serie werden nochmals erläutert, für diejenigen, die sie vielleicht noch nicht ganz verstanden haben. Natürlich nicht in der ganzen Komplexität, sondern schön kurz.
    Zusätzlich gibt es noch zu erwähnen, dass man mit der Zeit gewisse Wallpapers als Erfolge freischalten kann. Diese kann man aber leider nicht als Bilder benutzen, sondern sie nur im Spiel selber betrachten, weswegen der Nutzen eher begrenzt bleibt.
    Fazit: Kaufen!

Letzte Artikel

Siri Lautsprecher kommt erst Anfang 2018

Mit dieser Meldung hat Apple sich ein wenig das Weihnachtsgeschäft vermasselt. Der HomePod, Siri Lautsprecher, wird statt Ende 2017 erst Anfang 2018 erhältlich sein. Dies hat Apple gegenüber CNBC gesagt:  "a little ...

Weiterlesen

Apple Pay Cash im Video-Test

Apple Pay ist eine sehr praktische Sache. Die im iPhone hinterlegte Kreditkarte kann weltweit zum bezahlen an geeigneten Terminals genutzt werden. Mit Apple Pay Cash kannst du Geld an Freunde senden. Dazu ...

Weiterlesen
Promo