iPhone 3.0 Gerüchte-Übersicht

Wie vor jeder Vorstellung eines Apple-Gerätes häufen sich die Gerüchte um das bevorstehende Event. Zeit also für eine Gerüchteüberblick:

Die Teile für das neue Gerät sollen schon bestellt und auf dem Weg nach China in die Fabrik sein. Sogar die mutmassliche Teile-Liste ist schon bei digitimes aufgetaucht. Auch diese bestätigt, dass Apple RAM Bausteine bei Samsung und Toshiba beordert hat, die insgesamt nahezu über die doppelte Kapazität verfügen als bei der letztjährigen Bestellung für das iPhone 3G.

Auch zur iPhone Software gibt es neue Screenshots und Entdeckungen:

So ist der Push-Notification Service (PNS) in die „öffentliche“ Beta übergegangen. Und schon werden Stimmen laut, die (durchaus zurecht) meinen, dass nur wenige und teure Apps den PNS integrieren werden, da für den PNS eine Serverinfrastruktur notwendig ist, deren Grösse man zu Beginn nicht abschätzen kann.

Dann ist es gelungen, in der neuen 3.0 Software Version die MMS-Funktion freizuschalten. Die Bilder werden dabei wie in der SMS App integriert und mit demselben Glossy-Effekt versehen. Bei GizModo gibt es dazu eine Anleitung und Screenshots.

  • Letzte Artikel

    Apple TV mit 4K in der Pipeline?

    Bei der aktuellen Apple TV Generation, welche im September 2015 vorgestellt wurde, fehlt die Möglichkeit 4K Filme abzuspielen. Genau diese Funktion wird schon länger erwartet. Nun scheint Apple damit beschäftigt zu sein, ...

    Weiterlesen

    Biocase: iPhone Hülle aus Mais, Zucker und Rizinusöl

    Biocase: der ökologische Gedanken im Vordergrund, mit dieser Idee will der Obwaldner Dominic Zajonc gegen herkömmliche iPhone Hüllen ankämpfen. Dominic Zajonc, studiert an der Hochschule Luzern – Technik und Architektur Maschinenbau und steht kurz ...

    Weiterlesen
    Promo