xGPS – Offline Maps – Voice Navigation

Wie schon im einem früheren Blogbeitrag versprochen, will ich zeigen, wie man das iPhone als GPS-Navi gebrauchen kann, das sogar mit Sprachausgabebehilflich ist. Die App xGPS kann gratis über Cydia installiert werden. Für das Kartenmaterial nimmt am besten das dazugehörende PC-Programm und wählt dort die benötigten Karten aus, um sie anschliessend an das iPhone zu übertragen.

Für eine neue Routenplanung, die nicht mit dem Pc-Editor gespeichert wurde, muss sich das iPhone mit dem Internet verbinden. Für die Standort-Suche und anschliessende Navigation ist das aber nicht mehr nötig. Die Sprachausgabe wird immer mit einem kleinen „Bling“-angekündigt und verkündet dann mittels einer „Text-to-Speech“ Software die nächste Abzweigung. Damit die Sprachausgabe überhaupt funktioniert, müssen die Spracheinstellung des iPhones in den allgemeinen Einstellungen auf Englisch gestellt sein. Die Ausgabe der Sprache tönt ähnlich wie die neue VoiceOver-Funktion des iPodShuffle. Da es eine englische Version ist, tönen deutsche Strassennamen und Dörfer aber teilweise komisch und sind schwer zu verstehen. Ein anderer Negativpunkt ist die Akkuenergie: da das iPhone ständig an sein muss, verbraucht es auch dementsprechend viel Energie. Anders sieht das aber natürlich aus, wenn man das iPhone mit entsprechendem Adapter im Zigarettenanzünder des Autos eingesteckt hat und so keine Akku-Energie benötigt wird. Bei dieser Konstellation, kann das iPhone mit xGPS durchaus überzeugen.

Gerüchte besagen ja einen baldigen Start (zur 3.0 Firmware) von Navigon Navigationssoftware für das iPhone…(Der Preis wird momentan von iphone-ticker.de auf weniger als CHF 160 geschätzt. Nun ja, das Kartenmaterial muss lizenziert werden und die Software entwickelt, aber trotzdem: Wer kauft einen Download im App-Store für ca. 160 Franken?)

Letzte Artikel

Limitierte Version: Apple Watch NikeLab

Bald soll eine neue Apple Watch Nike+ erscheinen. Die in einer limitierten Auflage produzierten Apple Watch, ist zusammen mit Nike entstanden. Ab dem 27. April soll diese über nike.com / NikeLab erhältlich ...

Weiterlesen

Apple: vier Spots zum Tag der Erde

Was macht Apple zur Erhaltung und Schonung der Ressourcen. Dazu hat Apple den Umwelt-Bericht 2017 veröffentlicht und erklärt die Herausforderung beim Umgang mit den vorhandenen Ressourcen. Der Umwelt-Bericht kann auf apple.com/de/Environment eingesehen ...

Weiterlesen
Promo