Orange

iPhone in der Schweiz: Orange-Tarife bekannt

Schon einen Tag nach dem Apple Event hat Orange in seinem Online-Shop das iPhone 3GS eingestellt und dazu gleich mit die neuen Tarife. Das iPhone wird wie von Apple auch kommuniziert ab dem 19. Juni verfügbar sein. Die Preise für die 32GB Variante sind wie folgt:

  • iPhone Optima 30 24 Monate: 229 CHF
  • iPhone Optima 100  24 Monate: 249 CHF
  • iPhone Maxima  24 Monate: 149 CHF

Für 12 Monate wird der Gerätepreis um etwa 50% teurer. Die 16GB Version ist natürlich auch erhältlich der Gerätepreis ist dabei jeweils 100.- CHF weniger.

Währenddem Orange zügig voranschreitet, weiss man bei Swisscom noch herzlich wenig über die Einführung des neuen iPhones. Ebenso gibt es keine Infos zu den Tarifen. Blog-Leser Michael bekam folgendes Mail von einem Swisscom-Mitarbeiter:

Leider kann ich Ihnen noch nicht viel sagen. Apple hat interessante neue iPhone Geräte vorgestellt. Swisscom führt Gespräche mit Apple über eine mögliche Einführung in der Schweiz. Ein Einführungsdatum und genaue Konditionen können derzeit nicht bekanntgegeben werden.

Auch die Hotline der Swisscom wusste noch nichts Konkretes zu einer Einführung am 19. Juni. Die Swisscom wird die Tarife sicherlich innerhalb der nächsten sieben Tage noch kommunizieren und das Gerät rechtzeitig am 19. Juni einführen. Das das Ganze nicht so schnell geht wie bei Orange ist zwar nervig und ein Vorteil für Orange aber ich denke sowieso, dass sich die Abo- und Gerätepreise nicht signifikant ändern werden.

Update:

Batman hat sich die Mühe gemacht und eine übersichtliche Tabelle erstellt. Thx

 

iPhone 3GS mit 16 GB Speicher

iPhone 3GS mit 32 GB Speicher

  12 Monatsvertrag 24 Monatsvertrag 12 Monatsvertrag 24 Monatsvertrag
Optima 30 (44 Franken pro Monat) 329.- 179.- 449.- 299.-
Optima 100 (61 Franken pro Monat) 279.- 129.- 399.- 249.-
Optima Maxima (99 Franken pro Monat) 179.- 29.- 299.- 149.-
iPhoneBlog
  • Hoschijan

    Das Swisscom Logo war sogar unter einigen wenigen ausgewählten in der Keynote zu sehen, also werden die ganz sicher vom Start weg mit dabei sein. Die Kommunikation wird wohl einfach noch nicht stehen….

  • Nein, aber das mal war Orange ausnahmsweise wirklich schnell (wenn ich an das letzte Mal zurückdenke….). Die Mitarbeiter stehen jedoch kurz vor einem Nervenzusammenbruch *lach* Ist aber nervig dass man sich das Teil nicht an eine Firmenadresse schicken lassen kann.. Naja, habe das Ganze mal per Hotline aufgegeben (was eigentlich sonst nicht möglich ist beim neuen iPhone 3G S), mal schauen ob Sie meine Bestellung ausnahmsweise nicht verbummeln…

  • Ach ja Verlängerungen sind nicht so „günstig“ wie ein neuer Vertragsabschluss, für 12 Monate mit Optima 100 zahle ich 449.-

  • Gianni

    Eine Verlängerung von 12 Mt für die 32GB Version Optima 30 kostet 499.-

    Kostes also mehr als Neu Abo 449.- ohne Sim

    *nerv*

  • Gut soweit ich weiss ist das ja immer so, dass man als Neukunde die besseren Konditionen hat als als Bestandeskunde. Aber ich glaube bei Orange sind wir grundsätzlich schonmal besser dran, da wir um 12 Monate verlängern können statt der obligatorischen 24 Monate bei Swisscom (inkl. einem schlechteren Angebot). PS: Mein Preis hat sich auch auf die 32GB Version bezogen..

  • Also die Leute im Apple Store in Zürich meinten, dass sowohl Swisscom als auch Orange am 19. Juni starten. Ein kleinerer Swisscom-Shop hat mir dann auch eines reserviert (der beim Orell Füssli hats nicht gemacht).

    Der Apple Store nimmt keine Reservationen an, da sie wohl Publicity haben möchten mit Leuten, die vor dem Store übernachten.

  • Roger

    Ja, bin ja wirklich erstaunt wie schnell Orange diesesmal war!!! Ich hoffe nur, dass das Ganze auch besser organisiert ist – nicht so wie das letzte Mal bei der 3G Version. Das war ja echt Ghetto.

    Bezüglich Senden lassen an eine Firmen-Adresse: Das liegt daran, dass Orange wegen Diebstahlgefahr die Händy’s per persönlichem Einschreiben verschickt; d.h. dass auch kein Bevollmächtiger (mit offiziellem Eintrag bei der Post) das Ding entgegen nehmen darf – nur der Empfänger Höchstpersönlich kann es entgegen nehmen und das funktioniert eben nur mit einer privaten Adresse. Hat mich das letzte Mal voll genervt, da es ein Bevollmächtiger auf der Post holen wollte – es aber nicht ausgehändigt bekam. Ich habe mich dann aufklären lassen, dass es ein spezielles „Einschreiben“-Verfahren der Post ist und eben nur vom richtigen Empfänger persönlich ausgelöst werden kann.

    Aes Grüessli
    Roger Eisenecher, ic engineering & research GmbH
    Developer of LiPoLog, iTiled and MantraChanter/Light

  • @Roger: Besten Dank für die Klarstellung bezüglich Einschreiben. Glücklicherweise ist die Firma in der ich arbeite nicht so gross, dass ich nicht schnell selber unterschreiben könnte. Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob ich wie versprochen eine Bestätigung erhalte dass mein iPhone an meine Geschäftsadresse gesendet wird.

  • batman

    html tabellen scheinen hier nicht korrekt dargestellt zu werden, habe gaba das file zugestellt, sorry!

  • Alen

    Hallo

    Ich bin bestehender Orange Kunde. Ich möchte ein neues Iphone kaufen und meinen bestehenden Vertrag verlängern. Blöderweise habe ich vor ca 13 Monaten ein HTC Handy bei Orange gekauft und einen 24Mt Vertrag abgeschlossen. Ist es möglich, dass ich jetzt den Vertrag nochmals verlängere? Oder ab wann ist eine Verlängerung wieder möglich?

    Gruss
    Alen

  • cheist

    @alen: eigentlich nur 3 monate vor ablauf deines 24mt Vertrages, d.h. also in ca. 8 Monaten. Evt. kannst du aber mit ihnen etwas aushandeln.

  • Alen

    ok, danke für die antwort.
    war echt blöde von mir einen 24mt vertrag abzuschliessen

  • Ja das mit dem 24 MT Vertrag ist so ne Sache.. Ich zahle jeweils lieber ein wenig mehr für 12 MT, aber kann mir theoretisch jedes Jahr ein neues Phone sichern.. Für mich einer der Hauptgründe wieso ich noch bei Orange bin.