iPhone

Let’s Golf – Game Review

2Views

Zurzeit sind die beiden Spiele Let’s Golf und Asphalt 4 Elite Racing besonders günstig zu erwerben: Sie kosten beide nur CHF 1.10. Zu Beginn musste man noch 5.50 bezahlen. Nun, Grund genug sich Let’s Golf zu kaufen und das Spiel von Gameloft auszuprobieren.

Da sGame überzeugt sofort mit einer tollen Grafik und einer schnell zu erlernenden Steuerung. Zu Beginn führt ein Tutorial den Spieler in die  „Spielwelt“ ein. Nach der Auswahl eines Charakters und einem von vier möglichen Golfplätzen, geht es denn auch schon los. Die Ladezeiten zwischen den Levels und zu Beginn halten sich zwar in Grenzen, dort ist das neue iPhone 3GS aber sicher im Vorteil. Um einen Ball zu schlagen, muss man zuerst seinen Landeplatz mit einem Gitternetz ungefähr definieren und den richtigen Golfschläger auswählen. (Beides kann man auch automatisch einrichten lassen.) Dann tippt man auf den Bildschirm und ein Kraftbalken wechselt hin und her, den Balken muss man im richtigen Moment erwischen, um einen möglichst weiten Schuss zu machen. Dann erscheint ein zweiter Balken der nach dem gleichen Prinzip funktioniert und für die Präzision zuständig ist. Falsch getippt und der Ball fliegt weit daneben. Das ganze Schusssystem ist aber einfacher als es jetzt hier tönt.

Das Spiel kann man auch zu zweit über WiFi oder am gleichen Gerät (Hotseat) spielen. Gezählt wird nach den offiziellen Golfregeln; zur Auswahl steht entweder Zähl- oder Lochspiel. Zusätzlich zum Freien Spiel gibt es noch einen Turniermodus der ähnlich wie eine Kampagne funktioniert, bei dem man sich nach und nach alle Features, Golfplätze und Figuren freischaltet.

Schlussendlich muss ich sagen, dass mich das Game sehr überzeugt hat und es auch Langzeitspielspass bietet. Das Game gibt es momentan in einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis => Also: zuschlagen und spielen!