Comparis integriert Foto-Such-Funktion

Seit nun einem Monat ist die App Preisvergleich des Internet-Vergleichs-Anbieters comparis.ch nun auch mit einer Fotosuche ausgestattet. Die App kann das abfotographierte Produkt erkennen und so die Datenbank nach dem günstigsten Preis abfragen. Besonders praktisch ist das, wenn man im Shop das Produkt sieht und schnell den günstigsten Preis wissen will, ohne alles abzutippen.

Die Technik dahinter kommt von kooaba-Search, eine App, die wir hier schon mehrfach im Blog vorstellten. Die Schweizer Entwickler veröffentlichten zu Beginn (vor einem Jahr) eine App, mit der Kino-Plakate fotographiert werden konnten und das iPhone dann weitere Infos zu Film und Kino lieferte. Mittlerweile wurden immer neue Produkt-Kategorien in die Datenbank integriert. Das letzte Update Mitte Juli integrierte Bücher und Games in die Datenbank.

Die Nutzer sind bislang eher geteilter Meinung über den innovativen Service von comparis.ch bzw. kooaba; so beklagen sich viele über die geringe Erkennungsrate der Datenbank und über die mangelnde Shop-Auswahl. Zum ersten Kritikpunkt kann ich sagen, dass bei mir 75% der Artikel erkannt werden und ich damit mehr als zufrieden bin. Zum zweiten Punkt ist zu sagen, dass die Online-Shops viel einfacher durchsucht werden können (dank vorhandener Schnittstellen) als Laden-Geschäfte, da Letztere ihre Datenbank nicht öffentlich zugänglich machen.

->Zur App im iTunes Store

Letzte Artikel
Promo