iPhone

iPhone 3GS bald auch mit 8GB?

Wie boygeniusreport.com berichtet, ist der kanadische Mobilfunk-Konzern Rogers an der Einführung eines neuen iPhone 3GS mit 8GB Speicherplatz. Wenn dieses Gerücht zutrifft, wird es auch hierzulande nicht mehr lange dauern bis das iPhone 3G 8GB durch das neue iPhone 3GS mit 8GB abgelöst wird. Apple hat das 3G wohl noch in den Regalen stehen gelassen, damit die hohen Restlagerbestände verkauft werden können. Ebenso dürfte sich der Fertigungspreis für das neue iPhone mittlerweile verbilligt haben. Ein User meinte in einem Forum, dass der Flash-Speicher 70% des Herstellungspreises koste. Somit dürften für Apple keine grösseren Kosten durch die „Umstellung“ entstehen, da der Speicherplatz gleich gross bleibt.

iPhoneBlog
  • Thomas

    bzgl iphone 3g 8gb.

    mir wurde im mediamarkt dietlikon gesagt, dass das 3g 8gb nicht mehr hergestellt wird. Sprich das das angebot lediglich der verkauf des Lagerrestbestandes bedeuted.

    Ob das nun tatsächlich stimmt. wer weiss

  • Mario

    Also auf Orange.ch kann man das 8gb bereits bestellen

    Siehe unter http://www.orange.ch frontpage

  • @Mario

    Ich sehe nur das 8Gb 3G … aber nicht das 3GS

  • Mario

    Ich krieg einen Anfall gestern um die selber Zeit hattens sies noch drin denn ich habe etwa 10 mal geschaut obs wirklich das 3GS ist (hab selber das 32 er Modell)
    hmm vermutlich falsch aufgeschaltet

  • @Mario
    naja ist ja egal
    8Gb interessieren mich sowieso nicht
    hab das 3G mit 16 GB bald seit einem Jahr und bin zufrieden damit