Hacking

iPhone Dev-Team rät von Update ab

4Views

Auf ihrem Blog schreibt das iPhone-Dev Team, dass ein Update auf die Softwareversion 3.1 den Unlock irreparabel „zerstören“ könnte. Das, beim Update mit iTunes zwangskäufig aktualisierte, Baseband kann nicht mit einer früheren Softwareversion wiederhergestellt werden. Ein Hacken der Software zur Installation von Cydia&Co soll aber weiterhin möglich sein. Das dev-Team arbeitet am entsprechenden Pwnage-Tool, mit diesem ist es dann acuh möglich, die Software zu aktualisieren, ohne den Unlock zu zerstören. => Zusammengefasst: Wenn ihr momentan ultrsn0w nutzt oder nutzen wollt, solltet ihr mit dem Update abwarten; alle anderen können jetzt problemlos mit iTunes upgraden und ihr iPhone danach mit dem erscheinenden Pwnage-Tool hacken (allerdings ohne ultrasn0w!)