Swisscom

Offizielle Swisscom App & Xtra-Zone

Wie mir heute birweich per Twitter mitgeteilt hat, wird es bald eine eigene App von Swisscom geben. Der komplette Umfang der App ist aus der Pressemitteilung nicht genau zu erfahren, aber eine Möglichkeit zum gratis SMS/MMS verschicken wird es sicher geben. Die inoffizielle Xtra Zone App wird im Zuge der Umstellung nicht mehr weiter funktionieren. Dies bedeutet wir müssen nun ca. 1 Monet unsere SMS selber bezahlen 😉

Was meint ihr zu dieser Umstellung?

Pressemitteilung:

LIEBE XTRA-ZONE MITGLIEDER
Letzte Woche haben wir euch bereits in einem SMS/MMS mitgeteilt, dass am Dienstag den 20. Oktober die neue Xtra-Zone mit vielen neuen Funktionen startet. In den letzten Monaten haben wir intensiv an den Neuerungen gearbeitet und können euch nun eine Plattform mit einem tollen Service bieten. Neben einem neuen Login-System und dem angepassten Design verfügt die Webseite über einen Fehlerbericht bei erfolglosem SMS/MMS-Versand. Zwischen den Mitgliedern lassen sich zudem unbegrenzte Xtra-Messages direkt in das persönliche Postfach senden. Ab Ende November finden iPhone-Nutzer im AppStore gar eine kostenlose Applikation zum herunterladen und können damit Xtra-Zone auch auf dem iPhone erleben.

Anmeldung via Swisscom Login oder NATEL®-Nummer
Die bisherigen Login-Daten sind für die neue Xtra-Zone nicht mehr gültig, die Anmeldung geschieht neu über das Swisscom Login oder weiterhin mit der eigenen NATEL®-Nummer. Das Swisscom Login bietet zudem Zugang zu allen Online Diensten von Swisscom, wie z.B. die Onlinerechnung und kann speziell für XtraZone eingerichtet werden. Bei der Anmeldung via NATEL®-Nummer ist für jedes Login ein neuer Code notwendig, dieser wird jeweils direkt per SMS zugestellt.

Unbegrenzter Nachrichtenversand mit Xtra-Messages
Auf Xtra-Zone wird wie bisher der SMS/MMS-Versand von maximal 500 Nachrichten ermöglicht, zusätzlich können sich die Mitglieder untereinander Xtra-Messages direkt ins Xtra-Zone Postfach senden. So können sich Kollegen unbegrenzt Nachrichten schreiben und das SMS/MMS-Guthaben für die ganz wichtigen Momente aufsparen. In der Kontaktliste können neben Kontakten, welche nicht auf Xtra-Zone zugreifen können (z.B. die Grosseltern), auch andere Xtra-Zone Member als Freunde hinzugefügt werden.

Kontrolle des SMS/MMS-Versandes
Alle gesendeten SMS/MMS und Xtra-Messages werden im Ordner „gesendete Nachrichten“ gespeichert, so erhält man einen Überblick der geschriebenen Nachrichten. Falls ein SMS oder MMS einmal nicht korrekt versandt werden konnte, erhält man eine entsprechende Mitteilung in sein Xtra-Zone Postfach.

Verfügbarkeit und Funktionalität der Plattform
Der SMS/MMS-Versand wird über ein neues und zuverlässiges System erfolgen, weshalb bisherige Probleme wie z.B. starke Verzögerung oder mehrmaliger Versand nicht mehr auftreten werden. Neben dem neuen Design wurde auch eine leistungsfähigere Hardware eingebaut, welche die Verfügbarkeit und Stabilität der Plattform garantiert.

Neue iPhone-Applikation ab Ende November
Mit dem Launch der neuen Xtra-Zone veröffentlicht Swisscom eine kostenlose Applikation für iPhone-Nutzer, diese wird ab Ende November im AppStore zum Download verfügbar sein. Die neue Applikation unterstützt neben dem Versand von SMS/MMS auch viele andere Funktionen des neuen Portals, wie z.B. die Mitglieder-Suche oder den Nachrichtenversand an andere Xtra-Zone Mitglieder. Mit dem Launch der neuen Xtra-Zone am 20. Oktober werden die inoffizielle Applikation “XtraSMS“ von Ahrina GmbH (Simon Wehrli) sowie verschiedene Widgets für diverse Betriebssysteme nicht mehr unterstützt.

Beitrag bei birweich

iPhoneBlog
  • UPDATE ZUM BEITRAG

    Ahrina GmbH stellt die iPhone Applikation XtraSMS per sofort ein, Gründe lassen sich nur vermuten http://krz.ch/xzapp