iLingual: mein iPhone spricht für mich

Gizmodo berichtet heute von der App iLingual.Sie ist seit 5 Tagen kostenlos im AppStore erhältlich und bringt mich bzw. meinen Mund dazu, fremde Sprachen zu sprechen. Dazu muss ich zuerst meinen Mund fotografieren und darauf einige Referenzpunkte verschieben, dann spricht mein animierter Mund eine Fremdsprache. Die App hat dazu ca. 400 verschiedene Sätze und Fragen einprogrammiert, die sehr gut sortiert worden sind und einfach ausgewählt werden können. Die App gibt es bis anhin für Deutsch, Arabisch und Französisch (immer mit Ausgangssprache Englisch). Das unten stehende Video zeigt wohl am besten, was sich damit alles anstellen lässt.

Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo