iSlate: Apples Tablet wird konkreter

Lange ist es her als die ersten Tablet-Gerüchte auftauchten, nun scheint die Raterei bald ein Ende zu finden, denn wie verschiedene Quellen berichten soll Apple am 27. Januar ein grosses Event planen, bei dem aller Voraussicht nach auch das Tablet vorgestellt wird. Vor Weihnachten gab es Gerüchte über den geplanten Produktnamen iSlate. So soll Apple über eine Mittelsfirma in verschiedenen Ländern die Domain „islate“ gekauft haben. Zusätzlich sollen grosse entwicklerstudios angefragt sein worden, ob sie ihre Apps auch für grössere Bildschirmauflösungen anpassen könnten. Die Studios sollen jetzt schon mit einer Betaversion des neuen SDK’s arbeiten. Ebenso soll am Event dann die Neuerungen in der iPhone Firmware 4.0 vorgestellt werden.

Heute berichteten die News-Sites Gizmodo und Spiegel Online über einen Bericht des Wall Street Journals. In diesem heisst es, dass das neue Tablet in zwei Versionen angeboten werde soll. Der Bildschrim dürfte ca. 25 cm gross sein und das Tablet sollte schon im März in den Handel kommen.

Den Termin für die Präsentation soll auch schon feststehen: Mittwoch, den 27. Januar. Der Technikblog AllThingsDigital meint, dass der Mittwoch der neue Dienstag für Apple sei. Früher stellte Apple die Produkte immer an einem Dienstag vor, seit der letzten iPod-Vorstellung im September scheint aber der Mittwoch der passendere Termin zu sein.

Heute aber dürfen wir uns auf ein anderes Event freuen: die Vorstellung des Google Handys „Nexus One“, die um 19 Uhr MEZ in den USA stattfinden sollte.

Letzte Artikel
Promo