Sleep Cycle: eure Erfahrungen?

Die App Sleep Cycle erfreut sich momentan grösster Beliebtheit und domiert die Top10 der meistegekauften Apps. Sie zeichnet euren Schlaf auf und weckt euch im günstigsten Zeitpunkt, so dass ihr besser aufstehen könnt. Die App liest die Daten des Beschleunigungssensors aus, der registriert, wenn sie die schlafende Person im Bett bewegt. Was sind eure Erfahrungen? Seid ihr zufrieden mit dem Wecker? Weckt er euch auch immer zu Beginn des 30Minuten Intervalls? Postet doch einen Kommentar mit euren Eindrücken.

  • Frodo

    Bei mir funktioniert es super! Es weckt mich immer zu anderen Zeiten, und wenn es mich weckt bin ich wirklich schon ziemlich wach. Es gibt Ausnahmen, wo ich halt einfach die halbe Stunde vor der Weckzeit in der Tiefschlafphase bin, da hat der Wecker dann einfach keine andere Wahl als mich zur Weckzeit zu wecken, aber meistens klappt es einwandfrei!

    Wenn es bei jemandem nicht klappt, würde ich es zurücksetzen, so dass es sich nochmals 2 Nächte lang konfigurieren kann.

  • morgenmuffel

    Funktioniert eigentlich ganz gut… wenn’s funktioniert…
    Habe alle paar Nächte Probleme mit dem Laden des iPhones.
    Obwohl mittels Ladegerät und USB Kabel angeschlossen – kommt es immer wieder vor, dass
    sleep cycle den akku komplett leersaugt und das phone abstellt… folge: verschlafe dann jeweils, weil
    ein ausgeschaltetes phone ohne akku nicht wecken kann auch mit sleep cycle nicht wecken kann…
    hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

  • Johannes

    Habe Sleep Cycle seit letzter Woche im Einsatz. Nachdem es mich nach den beiden Konfig-Nächten letzte Woche noch jeweils zum letztmöglichen Zeitpunkt geweckt hat, funktioniert das Aufwachen diese Woche exakt wie ich mir das vorstelle.

    Sicherheitshalber hat meine Freundin immer noch den Wecker gestellt. Sleep Cycle hat mich aber in den letzten beiden Nächten einmal 10 und einmal 4 Minuten vor Ende des Intervalls geweckt.

    @morgenmuffel
    Akkutechnisch hab ich keine Probleme. Ich lasse auch das Ladekabel nicht angesteckt, schalte aber den Flugmodus ein (will in der Nacht sowieso keine Anrufe erhalten).
    iPhone 3G – OS 3.0

  • Habe Sleep Cycle und bin sehr zufrieden, nur dass man nicht eigene Wecktöne nehmen kann ist etwas schade, denn diese einschlafmusik finde ich nicht sehr aufweckend!

    MfG bambid

    PS: fricktal.info ist speziell für das iphone programiert. immer informiert über das Fricktal

  • flooo

    habe das app auch einige zeit getestet. meiner meinung nach funktionierts sehr gut!
    akkuprobleme hatte ich keine, habs immer am strom gehabt und es hat immer vollgelade. einziger nachteil war die hitzeentwicklung während dem laden.
    deshalb hab ich mir gestern den axbo schlafphasenwecker gekauft und muss sagen dass ist noch eine stufe besser. erstens muss ich nicht immer das (warme) iphone in der nähe von meinem kopf haben, zweitens ist der wecker lauter und drittens denke ich ist das prinzip mit dem beschleunigungssensor am handgelenk sicher einiges genauer.
    einziger kritikpunkt: der preis von 290fr bzw. 330fr ist enorm hoch im vergleich zur app für 1.10fr.

  • iSpyri

    habe das App ebenfalls getestet. Aber ohne angeschlossenes Ladegerät. Ich brauche in der Nacht nicht noch Elektrosmog um den Kopf.Flugmodus und fertig. Der Akku hielt problemlos durch. WICHTIG ist, dass das Gerät auf die Bildschirmseite gelegt wird. So schaltet die Bildschirmbeleuchtung ab. Ob ich im richtigen Moment geweckt wurde, bin ich noch in der Probezeit 🙂

Letzte Artikel

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo