Gerüchteküche: iPhone HD

Durch einen Artikel im WallStreetJournal (das auch schon im Januar viel zum iPad wusste) sind die Spekulationen um das neue iPhone wieder neu aufgeflammt. Im Artikel des WSJ ist vor allem von einer zweiten Version des kommenden iPhones die Rede, das den CDMA-Standard anstatt den GSM-Standard nutzt. Dies vor allem im Hinblick auf eine mögliche Partnerschaft Apples mit Verizon, dessen Netz auf CDMA (und nicht auf dem in Europa verbreiteten GSM) beruht. Laut einer Quelle des WSJ hofft Apple auf eine Verdoppelung der iPhone Benutzer in Amerika, käme die anscheinend geplante Partnerschaft mit Verizon zustande.

Die andere weitaus wichtigere News stammt von Daring Fireball, einem Blog von John Gruber, der in letzter Zeit erstaunlich richtige Voraussagen betreffend den kommenden Versionen der Geräte traf. Und so soll das nächste iPhone den Tag „HD“ erhalten (also dann iPhone HD heissen), eine Bildschirmauflösung von 960×640 Pixeln aufweisen und einem Apple A4 Chip als Prozessor nutzen (der auch beim iPad verbaut wurde). Ebenso soll das nächste iPhone OS 4.0 Multitasking unterstützen. Wir sind gespannt…

[via gizmodo.com]

Letzte Artikel

iPhone 8 Mokup: fast wie von Apple

Auch in diesem Jahr haben es (angebliche) Fotos von der neuen iPhone Generation ins Internet geschafft. Diese zeigen das iPhone 8, das sogenannte Jubiläums-iPhone, mit randlosem Display, fehlender Home-Taste und Dual-Kamera auf ...

Weiterlesen

Neues iPhone SE erst 2018?

Der Trend zu Smartphones mit grossem Bildschirm hält an. Nach wie vor sind Smartphones mit einem Display über 4" beliebt. Trotzdem hat das iPhone SE mit seinem 4"-Display seine Daseinsberechtigung. Das kleiner ...

Weiterlesen
Promo