Übersicht: Preispläne fürs iPad

Mittlerweile haben Swisscom und Orange ihre Preispläne für das iPad bekannt gegeben, dass ab dem 28. Mai erhätlich sein wird. Wir haben für euch die komplette Übersicht über alle möglichen Preispläne und Optionen zusammengestellt:

Swisscom:
NATEL data easy flex (Prepaid)

Micro-SIM-Karte: 19.90
Option 100 MB pro Tag CHF 5.-
Option 300 MB pro Monat (30 Tage) CHF 19.-
Option 2GB pro Monat (30 Tage) CHF 39.-
Orange:
Internet Everywhere Prepay iPad

Micro-SIM-Karte CHF 5.-
Internet Everywhere Prepay pro Tag CHF 5.-
Orange:
Internet Everywhere iPad (Abos)

Micro-SIM-Karte gratis
Internet Everywhere Day CHF 10 pro Monat CHF 3.50 pro Tag
Internet Everywhere Young/Max/Pro CHF 39.-/49.-/59.- pro Monat keine zusätzl. Kosten
Sunrise:
Surfoptionen für Prepaid und Abo
Sunrise Surf Option 250 MB 7.50 pro Monat
Sunrise:
Surfoptionen für Abos
Sunrise Surf Flat Option unbegrenzt (*2GB) zusätzl. 19.90 pro Monat

Bemerkungen:

  • Sunrise bietet das iPad nicht offiziell an, verkauft aber ab dem 17. Mai auch Micro-SIM Karten. Eine zweite Micro-SIM für ein bestehendes Abo kostet CHF 5.-
  • Orange hat anders als Swisscom bei den Prepay Angeboten keine Beschränkung des Traffics. (s. unten)
  • Orange reduziert bei unlimitiertem Traffic die Bandbreite ab einer Überschreitung von 5GB pro Monat, Sunrise ab 2GB

[Merci, Oliver, für den Sunrise Tipp]

  • z4ph0d

    nanana was läuft dnen hier ab.

    Ihr seit irgendwie immer 2-3 tage langsamer als die anderen Blogs. Auch comments findet man kaum. Den wenigen die hier noch lesen empfehle ich mal apfelblog.ch (sry aber ich war früher n iphoneblog leser ich liebte die page. naja hat sich halt auch geändert)

    Gruss

  • matthiasl

    Hi z4ph0d
    Danke erstmal für dein Feedback und vorweg ein Sorry für die Verspätungen. Ich möchte aber betonen, dass dies erst seit kurzem (sagen wir die letzten 2 Wochen) so „ist“. Wir arbeiten momentan an einem neuen Blog-Design und sind deshalb sehr beschäftigt. Gut, für dich und andere evtl. keine Entschuldigung, doch wir hoffen, dass wir sehr bald auf dem gewohnten Niveau weiterfahren können. In ca. drei Wochen wird es soweit sein. Die Sache mit den Comments wurde schon früher angesprochen, da muss ich einfach dazu sagen, dass wir nicht soviel direkten Einfluss darauf haben, wie viele User den Beitrag kommetieren (wollen/können)…
    Ich hoffe dennoch dich in nächster Zeit wieder hier auf dem Blogportal begrüssen zu dürfen.
    lg matthias

  • Oliver

    Zu bemerken in Sachen Sunrise Datenabos ist vielleicht noch der Tipp von Comparis.ch:

    Mit dem günstigsten Sunrise Abo „Basic flat“ für 10.– /Monat und der Option Surf Flat für 19.90 kann man sich das für 29.90 günstigste Flat Surf Abo für das iPad selber basteln. Wenn das iPad telefonieren könnte, könnte man sogar noch gratis ins Sunrise Netz anrufen 😉

  • Netzbenutzer

    Hallo Zusammen!

    Eine kleine Frage:

    verstehe ich das richtig, dass ich als Swisscom-Kunde bei Sunrise die „Sunrise Surf Option“ mit 250 MB für 7.50 pro Monat erhalten kann (auch wenn ich keine weiteren Telefonverträge bei Sunrise habe)?

    Ich bin etwas verwirrt weil ich zur Zeit mit meinem iPhone einen Swisscom-Vertrag habe und dort einiges mehr bezahle.

    2. Frage:
    Hat Jemand von Euch Erfahrung mit der Netzqualität, Surfgeschwindigkeit + Abdeckung im Vergleich zu Swisscom-Mobile? Bin hauptsächlich in Zürich und Umgebung unterwegs.

  • Matthias Lanz

    @Netzbenutzer Hi, ich muss dich leider enttäuschen, die Surfoptionen gelten nur innerhalb des gleichen Providers. Die Sunrise Surfoptionen kannst du deshalb nur in Verbindung mit einem Sunrise Abo oder Prepaid Karte nutzen..
    Zur zweiten Frage kann ich nicht allzu viel sagen, dennoch haben alle Provider in den Ballungsräumen und Agglomerationen guten bis sehr guten Empfang, anders sieht es in Berg- und Randgebieten aus, in denen momentan die Swisscom die Nase vorn hat…
    lg matthias

  • Naja ich kann mich mit dem IPhone nicht anfreunden. Es ist zwar hübsch aber zu eingeschränkt – wenn ich an Dinge denke wie das man nichtmal den Akku selbst wechseln kann. Daher nehme ich lieber ein Gerät das qualitativ genauso gut ist und die gleiche Leistung bringt, aber mit offenem Standard sprich Android. Somit werde ich lieber in das neue HTC investieren.

  • Netzbenutzer

    @Matthias Lanz

    Vielen Dank für die Info! Wäre ja auch zu schön gewesen.. ;-( Dann bleibe ich wohl bei Swisscom.. Gute N8!

  • Netzbenutzer

    @Susi Ledermüller

    Kann es sein, dass du dich im Blog geirrt hast? 😉

    +Ironie ON+

    Ich hoffe mit dem Zitat: „hübsch und eingeschränkt“ zeichnest du hier kein Selbstportrait ? 😉

    +Ironie OFF+

    ACHTUNG: Dieser Beitrag ist humoristisch gemeint, entsprechend deinen Worten im Beitrag über mir..

  • Oliver

    @Netzbenutzer

    Die Surf Option für 7.50 bei Sunrise gibt es auch zu Prepaid Karten, du brauchst also kein Abo mit Sunrise zu haben, aber die entsprechende SIM Karte brauchst Du natürlich schon (einmalig soviel ich weiss CHF 40.–. Wenn Du ein iPhone von Swisscom hast, kannst Du solange der Vertrag läuft keine SIM eines anderen Providers nutzen. Spätestens nach Ablauf des Vertrags solltest Du den SIM-Lock allerdings entfernen lassen können.

    Du kannst natürlich auch eine Prepaid SIM von Sunrise z.B. im neuen iPad verwenden. Da gibt es keine Providerbindung.

    Was die Erfahrung mit der Netzabdeckung von Sunrise angeht: Ich glaube das mit der schlechten Abdeckung sind alte Märchen aus vergangenen Zeiten. In den Städten und Agglomerationen sollte es heutzutage keine Probleme mehr geben.

    In Basel habe ich so gut wie überall UMTS Abdeckung. Das Netz ist stabil und schnell. In Gebäuden kann es mal auf Edge zurück fallen, aber das ist bei der Swisscom wohl auch nicht anders. Für Gespräche sowieso problemlos. Wenn ich mal irgenwo in einem Kino im Keller oder so keinen Empfang mehr habe, haben meine Kollegen auf Swisscom auch keinen… Wo ich noch Erfahrungen habe, z.B. im Zug von Basel nach Zürich, hatte ich auch nie Probleme.

    Aber das muss natürlich jeder selbst probieren, kommt drauf an, wo man sich aufhält. Aber glaubt bitte nicht mehr an die Märchen von schlechter Abdeckung…

Letzte Artikel

Apple TV mit 4K in der Pipeline?

Bei der aktuellen Apple TV Generation, welche im September 2015 vorgestellt wurde, fehlt die Möglichkeit 4K Filme abzuspielen. Genau diese Funktion wird schon länger erwartet. Nun scheint Apple damit beschäftigt zu sein, ...

Weiterlesen

Biocase: iPhone Hülle aus Mais, Zucker und Rizinusöl

Biocase: der ökologische Gedanken im Vordergrund, mit dieser Idee will der Obwaldner Dominic Zajonc gegen herkömmliche iPhone Hüllen ankämpfen. Dominic Zajonc, studiert an der Hochschule Luzern – Technik und Architektur Maschinenbau und steht kurz ...

Weiterlesen
Promo