Übersicht: Neue Funktionen in OS 4.0

Es naht der Termin zur Vorstellung des neuen iPhones und so mehren sich einerseits die Gerüchte andererseits die Neu-Entdeckungen in der Beta-Software, die den App-Entwicklern zur Verfügung steht. Eine Übersicht über die Neuereungen, die Steve Job in der Vorstellung des 4.0 OS im April so nicht erwähnte:

  • Das neue iPhone wird wohl über einen eingebauten Blitz verfügen. Vermutlich in Form von hellen, weissen LED’s.
  • Dieses Wochenende tauchte ein Menü zur Video-Chat-Problembehandlung auf. Zuvor wurden schon einzelne Code-Schnipsel gesichtet, die auf eine zweite Kamera in der Front hinweisen. Vermutlich werden Video-Chat als auch Video-Telefonie damit möglich sein. Skype hat angekündigt die evtl. Video-Kamera im iPhone zu unterstützen.
  • Die Rotationssperre, bislang im iPad eingesetzt, kommt (zumidest als Software-Button) auch auf das iPhone. Aufgerufen werden aknn die Funktion mittels Doppelklick auf den Home-Button.
  • Besonders Prepaid-Nutzer dürften sich über eine Funktion in den Einstellungen freuen, mit der verhindert werden kann, dass das iPhone mobile Daten versendet oder empfängt. Der Telefon-Modus bleibt dabei unberührt.
  • Eine Datei-Freigabe für bestimmte Apps, hat iphone-ticker im Video aufgezeichnet.
  • Die systemweite Facebook-Integration, über die wir bereits hier berichteten, scheint auch sehr gute Chancen auf eine Veröffentlichung zu haben.
  • Eine neue Rechtschreibkorrektur zeigt mehrere Wörter zur Auswahl an, statt die fehlerhaften ungefragt zu überschreiben. (Sofern die Auto-Korrektur aktiviert ist)

Gewissheit werden wir wohl erst am 7. Juni haben, wenn die WWDC eröffnet wird und Steve Jobs hoffentlich das neue Gerät vorstellt…

Letzte Artikel
Promo