Streaming Services Google Music vs. iTunes ?

Nächsten Montag wird Apple auf der diesjährigen WWDC das neue iPhone vorstellen, soviel ist klar. Doch daneben könnte es noch ganz andere Infos und  Neuigkeiten betreffend iTunes geben. Letzten Dezember hat Apple den Online-Musik-Service lala.com übernommen, der sich auf das Streaming gekaufter Musik spezialisiert hat. Schon damals wurde gemutmasst, was Apple mit dem Dienst vorhat.

Ein bisschen Licht in die Sache könnte (Konkurrent) Google bringen. So hat dieser vor kurzem den beliebten Dienst Simplify Media übernommen. Mit Simplify Media konnten sich die User gegenseitig in ihre Musik-Bibliotheken reinhören und die Musik aus diesen auf ihren Computer streamen. Winfuture.de berichtet von einem Techcrunch Artikel, in dem der neue, vermutlich Google Music bennante, Dienst „vorgestellt“ wird. So soll es mit Google Music möglich sein, DRM-freie Musik zu kaufen und diese auf ein Android-fähiges Gerät zu streamen. Die Musik würde so keinen Speicherplatz auf dem Endgerät mehr brauchen und wäre für den jeweiligen Benutzer überall verfügbar. Dass Apple also einen ähnlichen Service vorstellt, ist, verfolgt man die Gerüchteküche, momentan sehr wahrscheinlich.

Letzte Artikel
Promo