Gerücht: Cloud-basierte Dienste sind am Start

BoyGeniusReport berichtet über Apples Pläne in punkto Streaming und Wireless Syncing Services. Über die Streaming-Angelegenheit wird schon seit der Übernahme von lala.com vor knapp einem Jahr diskutiert, nun könnten sie endlich Realität werden, wie eine Quelle BGR gesteckt hat. So soll es drei Dienste geben:

  1. Streaming music and movies from Apple’s servers to your computers, devices, etc.
  2. Streaming music and movies from your home computers to your other computers, remote devices, etc.
  3. Wireless iTunes syncing with devices

BGR vermutet, dass die neuen Features am fast schon traditionellen iPod-Event im September zusammen mit neuen Geräten (welche über Camcorder-Funktionen verfügen) vorgestellt werden können. Wir sind gespannt.

[via gizmodo]

Letzte Artikel

iOS 11: Auto-Helligkeit gut versteckt

Auch mit iOS 11 lässt sich die Helligkeit des Bildschirms im Kontrollzentrum anpassen. Per auf- und abbewegen des Balkens lässt sich die Helligkeitsstufe anpassen. Die automatische Anpassung der Helligkeit lässt sich nach ...

Weiterlesen
Promo