Windows Phone 7: Microsoft verteilt OS an Tester und schliesst Verträge mit Hardware-Herstellern

phone7

In den letzten Tagen ist rund um den möglichen iPhone Konkurrenten Windows Phone 7 einiges geschehen. Das vollkommen neu entwickelte und im Frühjahr erstmals der Weltöffentlichkeit gezeigten Betriebssystems wurde an ausgewählte Tester von US-Medien verteilt.

Zudem hat Microsoft bekannt gegeben, Verträge mit praktisch allen wichtigen Hardware-Herstellern abgeschlossen zu haben. So bieten LG und Samsung als auch HTC, Dell und ASUS eigene Smartphones mit Windows Phone 7 als Betriebssystem an. Als möglicher Launch-Termin in den Vereinigten Staaten wird das 4. Quartal dieses Jahres genannt.

 

 

Die Testergebnise und Meinungen der Fachpresse fielen durchzogen aus. Ein sehr gutes ausführliches Review findet sich bei engadget.com. Die Tester lobten zwar das neue frische Design von Microsoft, allerdings gibt es noch an vielen Ecken und Enden offene Baustellen. Sowohl hinsichtlich Design als auch betreffend der Funktionalität (z.B. kein Copy&Paste) sollte Microsoft unbedingt noch nachbessern, so die Meinung der Tester. Einige bemängelten zudem, dass das neue Betriebssystem den Eindruck mache, dass Microsoft eine Konkurenzprodukt zum im Jahre 2007 vorgestellte iPhone machte, seither ist die Zeit bzw. das iOS aber viel weiter fortgeschritten.

Fast durchweg lobenswert ist aber die Integration von Facebook und Twitter mit Windows Phone 7. Es wird praktisch nicht mehr zwischen Facebook und anderen Orten und Kontakten unterschieden. Alles ist zentral vorhanden. Von Telefonnummern über Photos der Freunde.

Da auf dem neu entwickelten System aber keine Apps der Windows Mobile Versionen 6.X mehr laufen werden können, ist Microsoft auf Entwickler angewiesen und hat, wie heute bekannt wurde, seine kreativen Mitarbeiter aufgefordert, in ihrer Freizeit Apps für die neue Plattform zu entwickeln.

Letzte Artikel

Siri Lautsprecher kommt erst Anfang 2018

Mit dieser Meldung hat Apple sich ein wenig das Weihnachtsgeschäft vermasselt. Der HomePod, Siri Lautsprecher, wird statt Ende 2017 erst Anfang 2018 erhältlich sein. Dies hat Apple gegenüber CNBC gesagt:  "a little ...

Weiterlesen

Apple Pay Cash im Video-Test

Apple Pay ist eine sehr praktische Sache. Die im iPhone hinterlegte Kreditkarte kann weltweit zum bezahlen an geeigneten Terminals genutzt werden. Mit Apple Pay Cash kannst du Geld an Freunde senden. Dazu ...

Weiterlesen
Promo