iPhone

iPhone 4 sendet SMS nach Grossbritannien bei FaceTime Start

20 Minuten berichtet davon, dass das iPhone 4 beim erstmailgen starten von FaceTime eine SMS nach Grossbritannien sendet. Tatsächlich werden in der Abrechnung des iPhone 4 von 20 Minuten zwei SMS in die UK berechnet. Das Test-iPhone ist im Sunrise Netz unterwegs. Pro SMS ins Ausland berechnet Sunrise 19 Rappen.
Immerhin, beim starten von FaceTime warnt eine Meldung von „möglicherweise anfallenden SMS-Gebühren beim aktivieren von Videoanrufen“.
Was diese SMS beinhaltet und weshalb Apple diese ‚Funktion‘ eingebaut hat weis man nicht.

FaceTime, Videotelefonie mit dem iPhone 4, funktioniert nur mit einer bestehenden Wi-Fi Verbindung von iPhone 4 zu iPhone 4. Dies schont den Geldbeutel und ermöglich so auch kostengünstige Anrufe aus dem Ausland in die Schweiz, oder umgekehrt. Da für FaceTime eine WiFi Verbindung bestehen muss, könnte Apple anstelle der SMS-Nachricht auch eine kurze Nachricht durch die bestehende Internet Verbindung schicken. Handlungsbedarf!

[Quelle: 20Minuten]

iPhoneBlog