Firmware

Tatsachen zu iOS 4.3 – Apple veröffentlicht Changelog

BoyGeniusReport hat eine E-Mail mit dem Changelog des iOS 4.3 erhalten. Da es sehr sehlten ist, dass sich eine solche Liste der iOS Änderungen in die Öffentlichkeit verirrt, freuen wir uns umso mehr alle Details direkt aus der Hand von Apple zu erhalten.
Heute in einer Woche dürfte die zweite Beta des iOS 4.3 den Entwicklern bereit gestellt werden.

Bekannte Fehler
Telefonfunktion:

  • MMS-Bilder werden um 90° rotiert
  • Wartezeit auf Facetime-Aktivierung nach dem Wechsel der SIM-Karte
  • Verzögerung beim zoomen in Safari

WiFi

  • Wird die SIM-Karte gewechselt, während der “Personal Hotspot” aktiviert ist, stürzt das iPhone ab.

Bluetooth

  • D2D-Apps lassen sich nicht öffnen

Ansonsten

  • Audio-Ausgabe bleibt aktiv, auch wenn das Gerät stumm geschaltet ist.

Behobene Fehler seit dem “iOS 4.3 Build: 8F5132f”
Bedienungshilfen

  • Fehler behoben bei dem sich Warnmeldungen nicht wegklicken ließen.
  • Fehler behoben bei dem sich die Tastatur nach der “Suche auf eine Webseite” nicht mehr aktivieren ließ.
  • Die Sprachausgabe liest in der Börsen-App nun auch im Querformat den ganzen Graphen vor

AirPlay

  • Fehler behoben bei dem eine Dia-Show nach 15 Bildern aufhörte.

CalDAV

  • Fehler behoben bei dem sich wiederholende Termine, auch nach der Löschung noch im Kalender angezeigt wurden

Calendar

  • Fehler behoben der nach dem Löschen sich wiederholender Termine auch die Alarm-Funktion deaktivierte.
  • Fehler behoben der Erinnerungen zu Ganztagsterminen eine Stunde zu früh setzte

Exchange

  • Fehler behoben der Kalender-Einträge verdoppelte, wenn man mit dem iPhone in die Israelische Zeitzone einreiste

Schriftarten

  • Der Buchstabe ł kann nun im Notiz-App benutzt werden

Tastatur

  • Fehler behoben bei dem Buchstaben mit Akzenten nicht in der europäischen iPhone-Tastatur angezeigt worden
  • Größere Schriftart für Chinesische Texte.
  • Fehler behoben der beim Wechsel von der Emoji- zur Englischen Tastatur auftrat

Lokalisierung

  • System-Meldungen aktualisiert die sich in verschiedenen Sprachen unterschieden.
  • Fehlende Chinesische Zeichen ergänzt
  • Japanische und Chinesische Übersetzungen ergänzt

Mail

  • Fehler behoben bei dem sich die eMail-Applikation nicht immer nach der Geräte-Position ausgerichtet hat
  • Fehler mit der Darstellung von eMail-Konversationen bei einem leeren Suchfeld behoben
  • Fehler behoben wenn mehrere eMail-Nachrichten schnell hintereinander im Bearbeitungsmodus angewählt wurden

Messaging

  • Fehler behoben der MMS mit vCard-Anhängen automatisch scrollen ließ

Telefon

  • Darstellungsfehler behoben, wenn Nike+ im Hintergrund aktiv war.

Statusleiste

  • Neues Icon für der “Personal Hotspot” hinzugefügt

Web

  • Fehler behoben der Safari und andere Apps nach dem Laden großer Webseiten zum Abstürzen brachte

WiFi

  • Fehler behoben der Auftrag wenn ein Passwort mit mehr als 22 Buchstaben im “Personal Hotspot” eingestellt wurden

VoiceOver

  • Unterstützung für das Kommando “Finde” beim Browsen in Safari hinzugefügt.

(abgekürzt – Quelle: iphone-ticker.de)

iPhoneBlog