Gerüchte zum iPad 2

Gerüchte zum iPad 2

Im letzten Artikel in der Reihe „Gerüchte zu…“ ging es um das iPhone 5. Heute haben wir die Gerüchte und mögliche Tatsachen zum iPad 2 zusammengefasst. Mit möglichen Tatsachen sind Hinweise zu Features die in iOS 4.3 beta gefunden wurden gemeint.

1 Megapixel Kamera
In den tiefen des iOS 4.3 wurde einen Hinweis auf eine 1 Megapixel Kamera gefunden. Diese Kamera wird nicht etwa die Frontkamera sein. Nein, es soll tatsächlich eine solche 1 MP Kamera auf der Rückseite des iPad haben. Nichts zum Vergleich mit der aktuellen iPhone 4 Kamera welche eine 5 Megapixel Auflösung bietet. Doch das iPad soll nicht zum Fotoapparat werden. Für Schnappschüsse und FaceTime wird es reichen.

Photo Booth
Wir kennen es vom Mac. Nun soll Photo Booth den weg auf das iPad finden. Die App wird den aufgenommenen Schnappschüssen und womöglich auch FaceTime Bildern einen speziellen touch verleihen. Photo Booth beinhaltet auf dem Mac 9 Filter (Sepia, Röntgen,..), 9 Effekte (Lichttunnel, Fischauge,..) und 9 Hintergründe (Eiffelturm, Aquarium,…) die hinter bzw. auf die Aufnahmen gelegt werden. Diese, andere oder noch mehr Spezialeffekte könnten so neu auf dem iPad den Aufnahmen hinzugefügt werden.

FaceTime
Devinitiv. Wenn Apple dem kommenden iPad die Video-Chat Funktion vorenthält stimmt etwas nicht. Das iPad erhält somit auch eine Frontkamera und die FaceTime Funktion verpasst. Ob das Vergnügen weiterhin nur über Wi-Fi funktioniert ist offen.

PhotoStream
Diese Funktion, ebenfalls in iOS 4.3 gefunden, soll die aufgenommenen Fotos der letzten 30 Tage mit MobileMe synchronisieren. Dies ermöglicht den Zugriff auf die Aufnamen von iPhone, iPod touch und iPad aus. Ebenso kann von Computer aus auf die Bilder zugegriffen werden. PhotoStream ermöglicht zudem das teilen der Fotos mit Freunden. Es wird so möglich sein auf einfachste Art und weise die mit dem iPhone aufgenommenen Bilder an das iPad oder den Mac zu senden um diese dort zu bearbeiten.

Kein Home-Button
Die erste Beta des iOS 4.3 brachte eine tolle Funktion mit sich. Neue Gesten ermöglichen das Steuern durch die iOS Oberfläche ohne Home-Button. Der einzige Knopf der am iPad verbaut ist diente bis anhin dazu um aus einer App wieder zurück auf das Springboard zu kommen. Neu wird diese Funktion durch eine einfach Geste (vier gestreckte Finger zusammenziehen) ersetzt. Da Apple verlauten lies, dass diese Funktion nicht in der finalen iOS 4.3 eingebaut ist, glaubt man die Funktion im neuen iPad zu finden. Das iPad 2 soll dann auch ohne Home-Button auskommen.

Annäherungssensor-Funktion
Die Funktion (PAD_CASE_LOCK) soll neu angesteuert werden. Das öffnen und schliessen der iPad Schutzhülle wird erkannt und das iPad automatisch ver- und entriegelt. „Automatically lock and unlock your iPad when you close and open the iPad cover.“ Dieser Satz wurde in iOS 4.3 entdeckt und dürfte genau diese Funktion bestätigen.

Display
Mehr ist schöner. Das iPad 2 Display wir eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln haben – eine verdoppelung.

Letzte Artikel

Tipps zu iOS 11: Bluetooth, WLAN, Kontrollzentrum

Diskussionen zum Kontrollzentrum müssen geklärt werden. Denn das neue Kontrollzentrum, von unten nach oben wischen, bringt neue Funktionen und Änderungen. Tipp: nutze 3D Touch. Ab iPhone 6s kannst du mit einem festen ...

Weiterlesen
Promo