iPhone

Langsamer Datenverkehr während Pendlerzeiten

Einen sehr lesenswerter Artikel hat heute baz.ch/Newsnetz veröffentlicht. Darin wird die Problematik beschrieben, dass vor allem zu Pendlerzeiten im Zug und an den grossen Bahnhöfen das mobile Internet scheinbar deutlich langsamer läuft. Der Swisscom-Pressesprecher beschreibt zwar eine Vervierfachung des gesamten mobilen Netzwerktraffics, bestreitet aber generelle Probleme im 3G-Netz der Swisscom. Auch der befragte Experte,Guido Rudolphi, hält nichts von Versorgungsengpässen im Swisscom-Netz sondern sucht das Problem beim Nutzer. Laut ihm haben viele Nutzer von Smartphones diese falsch eingestellt, so dass gleichzeitig mehrere Datenströme parallel laufen, was unweigerlich zu einem Datenstau führt.

Auf dem iPhone lässt sich praktisch als einzige Option, der Synchronisierungsdienst der Emails abstellen, um den Gesamtdatenstrom zu minimieren. Denn viele greifen via Exchange-Konto auf ihre Emails zu, das standardmässig praktisch konstant mit dem Exchange-Server verbunden ist, damit es Emails in Echtzeit empfangen kann. Die Einstellungen dazu finden sich unter Einstellungen>Mails,Kontakte,Kalender>’Email-Konto‘

iPhoneBlog