Schweiz

FHS St. Gallen: Zertifikatslehrgang „Creative Application Engineering“

An der Fachhochschule St. Gallen kann Ende Mai der Zertifikatslehrgang „Creative Application Engineering“ besucht werden. Ziel des an Projektleiterinnen und -leiter aus den Bereichen Marketing, Organisation und Kommunikation und Fachleute aus der Softwareentwicklung, Informatik und Mediamatik, gerichteten Kurses ist es, eine eigene Applikation für iOS zu programmieren.
Während des Lehrgangs wird gelernt ein Projekt zur Entwicklung einer Smartphone App zu initiieren und leiten. Von der Idee bis zum ersten Prototypen gilt es einen kreativen Prozess zu durchgehen. Dabei wird gezeigt wie mit dem iPhone Developer Kit programmiert wird. Weiter wird vermittelt was es von der Idee bis zur Realisierung und Fertigstellung des Projekts alles braucht.

Der Lehrgang ist in 23 Präsenztage (Berufsbegleitend, Freitag / Samstag) aufgeteilt. Zudem fallen ca. 40 Stunden Eigenleistung für die Praxisarbeit an. Mit dem Praxisprojekt, eine eigene Prototyp-App, wird der Lehrgang abgeschlossen. Dabei wird ein „Certificate of Advanced Studies“ und 15 ECTS-Punkte erworben. Diese lassen sich zusammen mit einem zweiten Lehrgang „Application Programming“ zum „Diploma of Advanced Studies in Application Engineering“ anrechnen.

Die Anmeldegebühr beträgt Fr. 300.-, die Kurskosten belaufen sich auf Fr. 6’300.-. Weitere Informationen gibt es hier auf der Homepage der FHS St. Gallen.

 

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.