AppleiOSiPadiPhone

iOS 4 speichert Bewegungsprofil

Der heute veröffentlichte Artikel von Alasdair Allan und Pete Warden auf O’Reilly Radar lässt ein komisches Bauchgefühl aufkommen. Die beiden haben in iOS 4 die Datei consolidated.db auseinander genommen. Gefunden haben sie Koordinaten und die dazugehörige Uhrzeit des iPhone resp. iPad Wi-Fi+3G. Mehrer Monate sind so aufgezeichnet. Mehrmals am Tag sichert iOS 4 automatisch Ort und Zeit und speichert die Daten auf dem Gerät. Diese Auflistung befindet sich auf dem Gerät bis es synchronisiert wird, dann landet die Datei auch noch auf dem Rechner. Wird auf ein neues iPhone oder iPad ein Backup aufgespielt, so wird die Datei consolidated.db auch auf das Gerät übertragen.
Die Daten werden laut Alasdair Allan und Pete Warden nicht an Apple weitergegeben. Doch nun stellt sich die Frage; wieso baut Apple eine solche Funktion in iOS ein?
Weshalb ist die Datei nicht verschlüsselt?

Die auf dem mobilen Gerät unter Userordner/Library/Application Support/MobileSync/Backup abgelegte Datei lässt sich mit dem Mac Tool iPhone Tracker einsehen.
Interessierte dürfen sich gerne das 20 minütige „iPhone Tracking Discussion“ YouTube Video ansehen.

iPhoneBlog

10 Kommentare

  • naja diese daten sind mal ein anfang um uns besser zu verstehen – eine logische entwicklung die es überall gibt. aber zZ ists noch fast unbrauchbar da bei mir nur ca 80% der markierungen stimmen der rest ist falsch und zwar sowas von falsch wie nur möglich…

  • Mich würde es interessieren ob das nur Apple Produkte machen oder auch andere Handys?
    Ansonsten ist das jetzt nichts Tragisches für mich.

  • Bei mir melde die Applikation:

    Error

    Couldn’t load consolidated.db file from ‚/Users/2al/Library/Application Support/MobileSync/Backup‘

    Es existiert aber ein Backup und ich bin auch auf iOS 4.2.1. Hat das Problem sonst noch jemand ?

  • Interessant, wo ich überall schon gewesen sein soll… 😉
    Der grosse Teil der Einträge scheint zu stimmen, aber ich finde doch eine nicht unerhebliche Anzahl falscher Einträge – es sei denn, mein iPhone hat sich ohne mich auf die Reise gemacht… 😉

  • Error

    Couldn’t load consolidated.db file from ‘/Users/2al/Library/Application Support/MobileSync/Backup’

    kommt bei mir auch. gleiches problem…

    • Userordner/Library/Application Support/MobileSync/Backup
      Userordner = wie nennt sich dein iPhone. z.B.

      iphone4/Library/Application Support/MobileSync/Backup

  • Mir ist das ehrlich gesagt nicht egal und ich habe darauf gehoft das die Jailbreak-Community ein Gegenmittel dagegen entwickelt. Ich musste nicht lange warten, schon gestern Abend ist das Tool „untrackerd“ erschienen. Ich habe darüber hier (http://www.iphonefaq.info/content/4/186/de/wie-kann-ich-verhindern-dass-apple-bewegungsprofile-von-mir-erstellt.html) berichtet. PS: Das FAQ ist sonst leider etwas veraltet, wird jedoch in nächster Zeit komplett überarbeitet da es von sehr vielen Leuten genutzt wird.

      • Immer wieder gerne 🙂 Auch das FAQ wird in naher Zukunft endlich wieder auf den neusten Stand gebracht.. Ich verfolge die Szene ziemlich intensiv (hatte aber keine Zeit mehr für eigenen Content) und werde euch sicher in Zukunft gerne wieder die eine oder andere News zukommen lassen (gerade weil ich die einseitige Anti-Jailbreak Berichterstattung des führenden DE iPhone Blogs nicht gutheissen kann).

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.