Steve Jobs und Phil Schiller zu Problemen beim Weissen iPhone 4

Steve Jobs und Phil Schiller zu Problemen beim Weissen iPhone 4

Heute ist das iPhone 4 Weiss in die Läden gekommen und erscheint doch noch, nach knapp 10 Monaten der eigentlichen Veröffentlichung. Weshalb dies so lange gedauert hat und was die Probleme waren erklären Steve Jobs und Phil Schiller in einem Interview auf AllThingsDigital.

So gab es Probleme, wenn das iPhone starken UV-Strahlen (Sonnenlicht) ausgesetzt war. Auch funktionierte der Annäherungssensor, welcher oberhalb des Telefon-Lautsprechers angebracht ist, nur bedingt zuverlässig. Ein weiterer Punkt für die Absage des Weissen Models war der Blitz, welcher beim Fotografieren einen negativen Einfluss auf die Fotos hatte. Obige Angaben wurden weder von Jobs noch von Schiller erwähnt, sind aber schon länger als Verzögerungsgrund bekannt. Was jedoch offiziell Probleme verursachte, war das Zusammenspiel von Farbe und Materialien sowie das genannte Problem mit dem Annäherungssensor.

Phil Schiller

Wir dachten, wir wären schon lange soweit damit, als wir damals das iPhone 4 auf den Markt brachten. Aber das waren wir nicht.

Steve Jobs

Die Erfahrungen, die man inzwischen gesammelt hat, ist Apple weitläufig zu Gute gekommen. Weshalb es nun auch ein weißes iPad gäbe.

So hat Apple dank dem Weissen iPhone, welches erst Probleme bereitete, nun das iPad 2 in Weiss Produzieren können und liefert seit heute auch das iPhone nach.

  • sole

    Hallo! Wisst ihr vielleicht, ob das weisse iPhone 4 auf der Oberfläche empfindlicher als das schwarze Gerät ist? Eine Kollegin hat mir erzählt, dass ein Freund von ihr sehr enttäuscht ist…. ich möchte das weisse Gerät am Donnerstag kaufen, möchte aber nicht, dass zu empfindlich ist und jeder Kratzer zu sehen ist… Falls jemand bereits ein Gerät hat, würde es mir sehr weiterhelfen zu wissen, ob es so ist oder nicht. Besten Dank!

Letzte Artikel

Mit Schweizer ARuler-App Distanzen Messen

Ausmessen ohne zu bewegen. ARuler (AppStore-Link) ist eine Augmented Reality App von Patrick Balestra. Der Tessiner bietet mit ARuler eine App zum Ausmessen von Längen direkt mit dem iPhone. Sogar Flächen und ...

Weiterlesen
Promo