Änderungen im Apple Store

Änderungen im Apple Store

Die Gerüchteküche brodelte vor diesem Wochenende heftig. Im Apple Store sollte es dank dem 10-jährigen Jubiläum ein gewaltiges Update geben. Die Rede war von einer aktualisierten Produktpalette bis hin zur Veröffentlichung von OS X Lion. Somit hat sich bis heute nichts dergleichen bestätigt. Zwar wurden Änderungen im Apple Store (nicht Online Store) vorgenommen. Diese sind aber nicht so gewaltig wie erhofft oder vermutet.

Neu gibt es neben den Apple Produkten im Apple Store keine Schildchen aus Papier mehr. Neben den Macs, iPods und Co. liegen iPads auf, auf denen die Produktbeschreibung angezeigt wird. Interaktiv wird das jeweilige Produkt erklärt. Gibt es noch fragen, kann per Tipp auf den Display einen Apple Mitarbeiter gerufen werden.
Witzig dabei, das iPad wird von einem iPad erklärt.

(via apfelblog.ch / macstories.com)

Letzte Artikel

Siri Lautsprecher kommt erst Anfang 2018

Mit dieser Meldung hat Apple sich ein wenig das Weihnachtsgeschäft vermasselt. Der HomePod, Siri Lautsprecher, wird statt Ende 2017 erst Anfang 2018 erhältlich sein. Dies hat Apple gegenüber CNBC gesagt:  "a little ...

Weiterlesen

Apple Pay Cash im Video-Test

Apple Pay ist eine sehr praktische Sache. Die im iPhone hinterlegte Kreditkarte kann weltweit zum bezahlen an geeigneten Terminals genutzt werden. Mit Apple Pay Cash kannst du Geld an Freunde senden. Dazu ...

Weiterlesen
Promo