AppleEventiPhone

Zur WWDC iPhone 4S mit besserem Prozessor und 8 MPKamera

Am nächsten Montag startet die WWDC, Apples jährliche Entwicklerkonferenz. Traditionell könnte an der Eröffnungs-Keynote das neue iPhone von Steve Jobs vorgestellt werden. Viele Gerüchte sprechen dagegen, dass Cupertino am Montag das iPhone 5 präsentieren wird. Vielmehr ist mit einem iPhone 4S, einer verbesserter Version des iPhone 4 zu rechnen.

Folgendes könnte das iPhone 4S als Update beinhalten.

  • ARM Cortex-A9 basierten A5 Chip
  • 8 Megapixel Kamera
  • Gobi-Chip (beherrscht GSM und CDMA-Netze)
  • integrierte SIM-Karte
  • mehrere zusätzliche Antennen im Innern

Das iPhone 4S soll demzufolge nur innerliche Veränderungen spendiert bekommen. Schnellerer Prozessor, bessere Kamera, zusätzliche Antenne um Antennagate vorzubeugen und das iPhone 4S soll in CDMA und GSM Netze funken.

Wen man diesem Gerücht glauben schenken darf, wird das eigentliche iPhone 5 für das kommende Jahr erwartet. Ob ein iPhone und mit welcher Ausstattung es denn am kommenden Montag von Steve Jobs in San Francisco vorgestellt wird oder nicht erfahren wir in vier Tagen. Wir werden berichten.

Die weiteren Brennpunkte der WWDC sind iOS 5, iCloud und Mac OS X Lion, wir haben berichtet.

iPhoneBlog