Ab sofort für Entwickler: MobileMe Account zu iCloud migrieren

Ab sofort für Entwickler: MobileMe Account zu iCloud migrieren

Apple hat mit der Beta 5 von iOS 5 auch die Migration des MobileMe Acoount zu einem iCloud Account freigegeben. iOS 5 Beta 5 sowie Lion in der Vorabversion 10.7.2 muss vorhanden sein.

Bislang durfte iCloud nur mit einem neu erstellten iCloud Account getestet werden. Nun kann der MobileMe Account in die Wolke überführt werden. Auf me.com/upgrade kann die Migration erfolgen. Schritt für Schritt folgt der Durchlauf. Am Ende des Prozedere wird aufgezeigt, was bei iCloud alles neu ist. Das unten eingebettete Video zeigt die an iOS orientierte Browser-Ansicht von iCloud.

Apple schaltet immer mehr Features des iOS 5 frei. Der Herbst und somit auch iOS 5 rückt immer näher. Die MobileMe genutzten Dienste Gallery, iDisk und iWeb können noch bis 30. Juni 2012 genutzt werden. Nützliches wie die Synchronisation von Mac Dashboard Widgets, Dock Icons, Schlüsselbunde, Mail Accounts, Regeln, Signaturen und Einstellungen wird nach dem Wechsel zu iCloud wegfallen.

Letzte Artikel

Mit Schweizer ARuler-App Distanzen Messen

Ausmessen ohne zu bewegen. ARuler (AppStore-Link) ist eine Augmented Reality App von Patrick Balestra. Der Tessiner bietet mit ARuler eine App zum Ausmessen von Längen direkt mit dem iPhone. Sogar Flächen und ...

Weiterlesen
Promo