iPhone gesteuertes Modellauto fährt an der Wand

iPhone gesteuertes Modellauto fährt an der Wand

Die Macher des iHelicopter haben ein neues cooles Spielzeug entwickelt. Der iW500 hat einen seltsamen Namen nennt sich aber auch gerne iPhone Controlled Wall Climbing Car. Das Fahrzeug erzeugt einen Unterdruck und hält sich so an flachen Wänden fest. Gesteuert  wird das Auto per Infrarot mit dem iPhone, iPod touch und dem iPad. Der Infrarot-Sender wird an den Dock-Anschluss angeschlossen. Drei verschiedene Frequenzbänder erlauben das Steuern von drei der iW500 im selben Raum.

Die Vakuumerzeugung kann auch ausgeschaltet werden, dann kann das Modellauto als einfaches ferngesteuertes Auto genutzt werden.
Für eine rund 10-Minütige Fahrt kann der RC-Car über die Wand gesteuert werden, danach muss das Auto geladen werden. Der Ladevorgang erfolgt über USB und nimmt 30 Minuten in Anspruch. Der Steuerungsradius umfasst 8-10 Meter. Als zusätzliches „Feature“ leuchten bei der Fahrt hinten und vorne je zwei LED Lämpchen. Das futuristische Automobil gibt es in zwei Farben (rot und blau) und die passende Applikation steht im AppStore zum laden bereit. Ab geht die Post!

  • hoi zäme

    habe mir eben ein „iKon RC “ als weihnachtsgeschenk für meinen kleine bruder bestellt. quasi ein iphone gesteurtes RC auto. Hier die Produkteinfos welche der Anbieter schreibt:

    Der erste Buggy welcher mit dem iPhone, iPad oder iPod Touchgesteuert werden kann-
    iKon RC verfügt über eine einzigartige und patentierte Mechanismus, welche die Kontrolle über den Buggy mittels Infrarot-Technik mit dem iPhone, iPad oder iPod Touch ermöglicht.Der Buggy wird komplett mit Infrarot-Aufsatz für das iPhone und mit Netzteil geliefert.

    Der Buggy ist ein schnelles Auto – gesteuert von Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch.Konzipiert für SStyle & Engineered for fun“.Verbinden Sie einfach den Kommunikator (im Lieferumfang enthalten) mit dem Anschluss von Ihrem iPhone / iPad / iPod Touch. Dies erzeugt eine Infrarotverbindung, durch welche die Bewegungen des Buggy’s kontrolliert werden können. Der Buggy wird komplett mit einem kostenlosen App aus dem Apple Store geliefert. (Details finden Sie in der Schachtel). Das Ladegerät ist im Lieferumfang enthalten.

    V.a. das iphone Auto – Video 🙂 auf youtube hat mir gefallen.

Letzte Artikel

Siri Lautsprecher kommt erst Anfang 2018

Mit dieser Meldung hat Apple sich ein wenig das Weihnachtsgeschäft vermasselt. Der HomePod, Siri Lautsprecher, wird statt Ende 2017 erst Anfang 2018 erhältlich sein. Dies hat Apple gegenüber CNBC gesagt:  "a little ...

Weiterlesen

Apple Pay Cash im Video-Test

Apple Pay ist eine sehr praktische Sache. Die im iPhone hinterlegte Kreditkarte kann weltweit zum bezahlen an geeigneten Terminals genutzt werden. Mit Apple Pay Cash kannst du Geld an Freunde senden. Dazu ...

Weiterlesen
Promo