AppleGerüchteiPhone

iPhone 4S in iTunes Beta aufgetaucht, kein iPhone 5?

Wie 9to5mac berichtet, ist in einer neuen iTunes Beta Version der Hinweis auf ein iPhone 4S aufgetaucht. Demnach könnte Apple das iPhone 5 auf das nächste Jahr verschoben haben und nächsten Dienstag “nur” eine Aktualisierung des iPhone 4 vorstellen. Wie beim Update des iPhone 3G zum iPhone 3GS wird beim iPhone 4S eine Steigerung der Prozessorleistung und mehr Arbeitsspeicher erwartet. Auch soll eine verbesserte Kamera verbaut sein. Kein neues Design.

Der womögliche Platzhalter zeigt ein iPhone 4S in Weiss und ein iPhone 4S in Schwarz. Apple könnte am Dienstag ein iPhone 4S oder ein iPhone 5 vorstellen. Cupertino weiss genau, dass die iTunes und iOS Versionen genau nach Neuerungen durchforstet werden und Infos wie diese schnell die Runde machen. Gratis Werbung.

Welches Gerät Apple als neues iPhone vorstellen wird wissen wir am Dienstag.

iPhoneBlog

4 Kommentare

  • sollte Apple tatsächlich “nur” ein iPhone 4s vorstellen, sind sie definitiv vom Galaxy SII abgehängt.
    Um mit dem Galaxy zu konkurrenzieren, muss Apple mind. ein sehr gutes iPhone 5 oder noch besser ein iPhone 6 😉 vorstellen.

  • Wenn Apple keinen echten Majorrelease, also ein “iPhone 5” rausbringt, dann werden noch viel mehr Leute ihren Vertrag mit einem Android verlängern gehen.

  • Dass Apple jetzt ein neues iPhone rausbringt, das nicht der logischen Nummerierung (also “iPhone 5”) seit dem iPhone 4 folgt, finde ich sehr unwahrscheinlich (da unnötig kompliziert für die Kunden), ausser es wäre als ergänzendes Produkt zu einem “iPhone 5”.
    Dass Apple überhaupt ein iPhone mit dem unglücklichen Namen “3GS” herausbringen musste, war doch sowieso nur der Kurzsichtigkeit geschuldet, das Zweitgenerations-iPhone nach dem Mobilfunknetz “3G” zu nennen. Viele Otto-Normal-Nutzer nannten dieses einfach iPhone 3, auch wenn es erst die 2. Iteration war. Danach ein offizielles “iPhone 3” herauszubringen wäre wohl verwirrend gewesen und hätte für viele Nutzer auch nicht wirklich “neu” geklungen. So musste man eben einen Zwischennamen einführen für den Übergang zur Generations-Nummerierung. Diese wird meiner Meinung nach aber von jetzt an beibehalten.
    Aber wir werden ja sehen am Dienstag, vielleicht liege ich ja doch ganz falsch… :/

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.