iOS

iOS 5: Kamera und Fotos

Apple hat bei iOS 5 die Kamera- und Foto-App verbessert. Hier ein Überblick:

Kamera
Mit iOS 5 kann die Kamera-App, per doppeltes Tippen auf den Home-Button, direkt aus dem Sperrbildschirm gestartet werden. Neu kann der Auslöser mit der „Lauter“-Taste betätigt werden. In den Optionen kann zur Hilfe einen Raster eingeblendet werden. Das spreizen beider Finger ermöglicht es zu zoomen. Tippen und Halten legt Fokus und Belichtung fest. Per wischen kann rasch von der Kamera-App in die Foto-App gewechselt werden.

Foto
Neu können Fotos welche mit dem iPhone, iPod touch oder dem iPad aufgenommen wurden auf dem Gerät bearbeitet werden. Bilder beschneiden, drehen, optimieren und rote Augen korrigieren – das geht alles direkt in der Foto-App. Der Zauberstab startet die automatische Verbesserung. Auch neu ist das verwalten von Alben in iOS 5 auf allen Geräten. Dank iCloud können die Fotos drahtlos und kinderleicht auf alle iOS-Geräte und den Mac gepusht werden.

*die bessere Kamera und neuen Funktionen des iPhone 4S haben wir hier erklärt.

iPhoneBlog