Das „iOS Multitasking Missverständnis“

Das „iOS Multitasking Missverständnis“

Das zweifache Tippen auf den Home-Button öffnet auf dem iPhone, iPod touch und iPad die Multitasking-Ansicht.
iOS 6: langes antippen eines App-Icons lässt es wackeln und ein „Minus“ erscheint über dem Icon. Nun kann mit einem Tippen auf das erschienene „Minus“ die App aus dem Multitasking-Modus geschossen werden. Diese ist nun ganz beendet.
iOS 7: es wird eine Vorschau der App angezeigt. Durch nach oben wischen kann die App beendet werden. So kannst du bis zu zwei Apps gleichzeitig schliessen.

Hiermit möchten wir ein Missverständnis aus der Welt schaffen. Dieses besagt; wenn Apps aus der Multitasking-Leiste geschossen werden, dies der Akku schont und das Gerät schneller wird. Das stimmt so nicht.

„Minimiert“ man eine App mit dem betätigen des Home-Button, veranlasst dies, dass die App ihre Funktion stoppt und die App geschlossen wird. Zwischenzeitlich werden einige Daten, sofern die App Multitasking unterstützt, in den Zwischenspeicher verschoben.

Somit ist die App tatsächlich beendet, nutzt bei einem Neustart jedoch die Daten aus dem Zwischenspeicher um wieder schneller verfügbar zu sein. Wird der Arbeitsspeicher (RAM) zu voll, entfernt iOS automatisch die letzte sich darin befindende App.

iOS-Applikationen kennen folgende Zustände:

  • Not running – Die App wurde komplett beendet
  • Inactive – Die App ist im Vordergrund, bekommt jedoch keinen Input
  • Active – Der normale Status einer App, die gerade genutzt wird
  • Background – Eine App die im Hintergrund arbeitet
  • Suspended – Eine im Speicher abgelegte App die keinen Code mehr ausführt

Nach dem betätigen des Home-Button hat die App 5 Sekunden Zeit wichtige Daten zu sichern und sich zu beenden. Also von „Active“ nach „Not running“ zu wechseln. Lädt die App eine Datei herunter kann sie iOS um 10 Minuten mehr Zeit bitten, danach muss auch diese App sich beenden. Es gibt Apps die dennoch im Hintergrund weiterarbeiten. Diese Ausnahmen der obigen Regeln sind:

  • Apps die im Hintergrund Musik oder Podcasts abspielen
  • Apps die auf die aktuelle Geo-Position zugreifen. Location-Tracker, Navigation, etc.
  • VoIP-Apps die auf eingehende Anrufe warten. Skype, Sipgate etc.
  • Newsstand Zeitungs-Apps die neue Ausgaben laden
  • Apps die durchgängige Updates von angeschlossenen Geräte-Accessoires erhalten

Nutzt eine App einer dieser fünf Ausnahmen läuft diese auch weiter, wenn der Home-Button gedrückt wird. Dann muss zum effektiven Beenden der App diese in der Multitaskin-Leiste geschlossen oder die Funktion in der App beendet werden.

Rundum; iOS verwaltet den Zwischenspeicher automatisch und beendet Apps im Hintergrund selber, wenn mehr Zwischenspeicher benötigt wird. Das Leeren der Multitasking-Leiste ist somit nur nötig, wenn eine App nicht mehr reagiert oder zum beenden gezwungen werden will. So einfach ist iOS!

(via iPhone-Ticker)

  • macbaumi

    Interessanter Beitrag. Mich würde mal interessieren ob den eine App wie „iPutzfrau“ etwas bringt und nützt ?

  • Znuk_ch

    Ich möchte endlich einen Knopf wo ich alle Apps auf einmal schliessen kann.

  • @znuk_ch: das wäre echt mal nötig 😉

    lg

  • bo0om

    @znuk_ch, Lara

    jetzt wird oben beschriebne das genau dies NICHT notwendig sei… und ihr wollt ein Knopf um alle Apps aus der Leiste zu löschen….. :-/ entweder könnt Ihr nicht lesen oder… weiss auch nicht….

  • Znuk_ch

    @bo0om. Zitat : …Das Leeren der Multitasking-Leiste ist somit nur nötig, wenn eine Radio-, Navi- oder eine ähnliche App läuft… (2 letzter Satz).

    Da ich relativ häufig Radio höre und auch Geocache, ist ja genau das doch nötig? Ansonsten guter Artikel. gute Aufklärung…

  • bo0om

    @ Znuk_ch

    Also für den Fall, dass du Radio hörst und eine Geocache-App benutzt.

    Möchtest du ENDLICH einen Knopf wo du ALLE (Ich nehme an du meinst alle beide) Apps auf einmal schliessen kannst. Das versetehe ich da der Aufwand auf viel Grösserr ist ALLE Apps einzeln zu schliessen…

    Znuk_ch Zitat:
    „Ich möchte endlich einen Knopf wo ich alle Apps auf einmal schliessen kann.“

    Sorry aber musste sein….

  • Znuk_ch

    Quatsch. Ich habe zeitweise 30 Apps offen und möchte diese auf einmal schliessen.

    Ist doch nicht so schwierig zu verstehen.

    Aber Du kannst auch auf diesen Zweiteiler noch spitzfindig bleiben… Los.

    • bo0om

      Sie sind ja eben nicht „offen“.. ausser Navi und Radio.. aber ja vergessen wirs…

  • Oliver

    So ein Knopf wär trotzdem was, dann müsste man auch nicht hin und her wischen um Navi und RadioApp erstmal zu suchen und doppelt/dreifach löschen klicken…
    Was aber auch nett wär eine Wischbewegung von unten (analog der von oben) um die Leiste schneller anzuzeigen.

Letzte Artikel

Werbespot: 8 Dinge über das iPhone 8

Apple hat einen neuen Werbespot zum iPhone 8 veröffentlicht. Das iPhone 8 kommt mit einer Front- und Rückseite aus Glas, Portrait Lighting mit dem iPhone 8 Plus, Kabelloses Laden, schnellster A11 Bionic ...

Weiterlesen

iOS 11 Handbuch für iPhone und iPad verfügbar

Apple hat ein Handbuch für iOS 11 veröffentlicht. Dieses lässt sich online durchblättern. Die mit einem nützlichen Inhaltsverzeichnis und einer Suche ausgestatteten Hilfen für Neueinsteiger und langjährige iPhone-Nutzer lohnen sich. iPhone-Benutzerhandbuch für ...

Weiterlesen
Promo