Apple aktualisiert iBooks-App

Apple aktualisiert iBooks-App

Erst vor kurzem, am 19. Januar hat Apple die iBooks-App auf die Version 2.0 aktualisiert. Seit diesem Versionssprung gibt’s Multi-Touch-Textbücher über iTunes und den iBookstore.

Die Version 2.0.1 behebt ein Problem welches das öffnen der iBooks-Textbücher verhinderte.

Neue Funktionen von Version 2.0.1
iBooks 2.0.1 behebt ein Problem, aufgrund dessen iBooks-Textbücher nicht geöffnet wurden.

Letzte Artikel

Siri Lautsprecher kommt erst Anfang 2018

Mit dieser Meldung hat Apple sich ein wenig das Weihnachtsgeschäft vermasselt. Der HomePod, Siri Lautsprecher, wird statt Ende 2017 erst Anfang 2018 erhältlich sein. Dies hat Apple gegenüber CNBC gesagt:  "a little ...

Weiterlesen

Apple Pay Cash im Video-Test

Apple Pay ist eine sehr praktische Sache. Die im iPhone hinterlegte Kreditkarte kann weltweit zum bezahlen an geeigneten Terminals genutzt werden. Mit Apple Pay Cash kannst du Geld an Freunde senden. Dazu ...

Weiterlesen
Promo