AktionAppsSchweiz

App-Tipp: Vocal Search

Nach der erfolgreichen Schweizer App Voice Dictation folgt eine weitere grossartige App von AppSimo. Die App Vocal Search (AppStore-Link) erlaubt das durchsuchen des Internets per Spracheingabe.

Das besondere Feature der App ist die Mehrfachsuche. Vocal Search sucht gleichzeitig auf mehreren Internetplatformen. Nach der erfolgreichen Spracherkennung wird bei Google, Wikipedia, Dailymotion, Flickr und Twitter danach gesucht.

Das ganze ist simpel aufgebaut. Nach dem Start der App muss erst oben auf das Zahnrad geklickt und die Sprache auf Deutsch gestellt werden. Dabei kann gleich, sofern gewünscht, eine andere Suchmaschine fest gelegt werden. Nebst Google kann Vocal Search auch bei Bing und Yahoo suchen. Das Land in dem gesucht werden soll kann auch festgelegt werden. Sind die Einstellungen getroffen kann es mit der Sprachsuche los gehen.

“Drücken und Sprechen” dies steht über dem Button mit dem die Sprachaufzeichnung gestartet wird.  Alles weitere ist selbsterklärend.
Sollte die Spracherkennung nicht korrekt sein, kann die Eingabe korrigiert werden. Auch ist eine neue Spracherkennung möglich.
Keine Lust zu sprechen? Dennoch soll nach dem gesuchten Begriff in Google, Twitter, Flickr und auf weiteren Seiten gesucht werden, dazu muss im Suchfeld nur das gewünschte Wort eingegeben werden.

Vocal Search benötigt eine Interntverbindung sowie ein internes oder externes Mikrofon beim iPhone, iPad und iPod touch.

iPhoneBlog

Schreiben Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.