Apps

Slow Feeds: Schweizer Newsfeed-App

2Angesehen

In der heutigen hektischen Zeit ist es sinnvoll einen Gang runter zu schalten. Slow Feeds (AppStore-Link) macht genau dies. Die App sucht die Feeds von Google Reader raus, die weniger Artikel am Tag veröffentlichen. So kommen die Seiten nicht in Verzug die nur wenige, aber bestimmt nicht weniger interessante, Artikel veröffentlichen.

Slow Feeds is a simple and smart trick for people who realize that the real world – not even (or especially not) the digital world – fits into one single catalogue, tagging system, hierarchical bookmark collection or folder structure.

Nebst den Seiten mit wenigen Feeds „Slow Feeds“ können auch die übrigen Feeds unter „High Volume“ abgefragt werden. Unter „Starred“ befinden sich die persönlich abgelegten Feeds.

Die einzelnen Feeds lassen sich einfach als gelesen/ungelesen und als Favorit markieren. Das Teilen der Feeds funktioniert via Twitter, Email und Instapaper tadellos.

Bereits hinterlassenen Rezessionen zeigen wie einfach und effektiv die App genutz werden kann:

Good looking, simple, effective. My most interesting feeds are low volume. I open Slow Feeds and start reading rather than weeding/deleting. Also, it works – I haven’t experienced any bugs/crashes.

Slow Feeds (AppStore Link) Slow Feeds
Hersteller: Stefan Pauwels
Freigabe: 17+
Preis: Gratis herunterladen